Krypto News

Googles Richtlinie, um Kryptowährungs-Werbeanzeigen heute zuzulassen

Anfang Juni gab Google bekannt, dass es seine Richtlinie für Finanzprodukte und -dienstleistungen aktualisieren wird, um Kryptowährungsunternehmen wieder die Möglichkeit zu geben, über seine Suchmaschine zu werben. Jetzt werden die Änderungen wirksam.
  • Wie KryptoKartoffel Anfang Juni berichtete Google, dass sie eine Aktualisierung der Richtlinie zu Finanzprodukten und -dienstleistungen planen.
  • Heute tritt das Update ein und Kryptowährungsunternehmen können wieder über ihre Plattform werben.
  • Es sind jedoch noch einige Anforderungen zu beachten.
  • Nur Kryptowährungsbörsen in den USA dürfen ihre Geschäfte über Google bewerben. Sie müssen beim Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) registriert sein und alle relevanten rechtlichen Anforderungen und Google Ads-Richtlinien einhalten.
  • Für Kryptowährungsunternehmen, die mit Initial Coin Offerings (ICOs), DeFi-Handelsprotokollen usw. verbunden sind, bleiben noch einige Einschränkungen bestehen.

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Siehe auch  Elon Musk stellt klar, dass Tesla kein Bitcoin verkauft hat: BTC Spikes $ 2500

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.