BitcoinDataFontGasKrypto NewsLinkStatus

Guatemaltekische Stadt reinigt lokalen See mit Bitcoin-Minern


Eine guatemaltekische Bitcoin-Kreislaufwirtschaft, bekannt als „Bitcoin Lake“, nutzt Bitcoin-ASICs, um den nahe gelegenen Atitlán-See zu reinigen und gleichzeitig Einkommen für die Gemeinde zu generieren.

Wie der Gründer von Bitcoin Lake, Patrick Melder, erklärte, dient das Bergbauprojekt „Kaboom“ dazu, gebrauchtes Speiseöl wiederzuverwenden, um beim Abbau von Bitcoin zu helfen, anstatt die lokale Umwelt zu verschmutzen.

Mining Der Umwelt helfen?

Wie Melder dem Bitcoin Magazine sagte, ist das Projekt eine Fortsetzung früherer Versuche, den See zu reinigen, die letztendlich sowohl kostspielig als auch erfolglos waren.

„Innerhalb der letzten fünf Jahre scheiterte eine große Anstrengung zur Reinigung des Sees, die über 300 Millionen US-Dollar kostete, weil es so komplex war, dass sich so viele große Interessengruppen nicht auf eine Lösung einigen konnten“, fügte er hinzu.

Im Gegensatz dazu verfolgte Bitcoin Lake einen Bottom-up-Ansatz für ökologische Nachhaltigkeit. Es geht darum, gebrauchtes Speiseöl wiederzuverwenden, um Bitcoin abzubauen, das sonst auf die Straße oder die Deponie über dem Atitlán-See geworfen würde.

„In jedem Fall würde es seinen Weg in die Wasserscheide und in den See finden“, sagte Melder. Im Gegensatz. Während der Bergbauprozess Kohlendioxid produziert, reduziert er die Verschmutzung des Sees.

Bitcoin Lake teilte a Video des Projekts Anfang dieses Monats in Aktion. Unter einem Zelt bewahrte der Gründer mehrere Behälter mit gebrauchtem Speiseöl, einen Generator, ASICs und einen Laptop auf, der die erzeugten Hashes verfolgte. Sowohl der Generator als auch die ASICs sind alte, recycelte Modelle, haben aber dank der „nahezu kostenlosen Energie“ von Samenölen ein „zweites Leben“ gefunden.

Der Gründer hofft, die Initiative in benachbarten Gemeinden bekannt zu machen, da sie erkennen, dass sie die Umwelt machbar und gewinnbringend reinigen können.

Siehe auch  Ethereum Kann nicht mit Bitcoin als Geld verglichen werden: Tether CTO

In den Vereinigten Staaten gibt es Bedenken wegen Bitcoin MiningDie negativen Auswirkungen von auf die Umwelt sind unter Aufsichtsbehörden immer noch alltäglich. Allerdings mehrfach Berichte haben Möglichkeiten skizziert, wie es helfen kann, die Umwelt zu heilen, z. B. durch Abfackeln überschüssiges Erdgas.

Verbreitung der Bitcoin-Adoption

Melders umfassenderes „Bitcoin Lake“-Projekt – zu dem „Kaboom“ gehört – hat drei Ziele: Säuberung des Sees, Aufklärung der Community über Bitcoin und Schaffung einer zirkulären Bitcoin-Wirtschaft. Dazu gehört die Verbreitung von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel, Tauschmittel und Rechnungseinheit.

„Die wirklich tugendhafte #Bitcoin-Kreislaufwirtschaft besteht darin, jede Form von Energieverschwendung zu nutzen, um BTC abzubauen und das Netzwerk zu sichern. Dabei – Einkommen ZURÜCK IN DIE GEMEINSCHAFT verteilen“, getwittert Bitcoin Lake am 12. September.

Das Projekt wurde von El Salvadors Bitcoin Beach inspiriert, wo verschiedene Bitcoin-freundliche Initiativen gegriffen haben. Im Gegensatz zum salvadorianischen Beispiel hatte Bitcoin Lake jedoch keine große Stiftung oder Spenden, um seinen Betrieb in Gang zu bringen. Mininghilft jedoch, Bitcoin in die Wirtschaft zu bringen.

In Bezug auf Bildung hat das Projekt bereits Bitcoin-bezogenes Material in das lokale Bildungszentrum aufgenommen. Seit Januar lernen Kinder in der Gegend Kernkonzepte wie „Was ist Inflation“ und sogar „Was ist Geld“ – Ideen, die einige Trader an der Wall Street nennen Mühe zu fassen.

Bildungstreffen für Erwachsene, Unternehmen und führende Persönlichkeiten der indigenen Gemeinschaften sind ebenfalls vorhanden. Insgesamt soll die Initiative eine natürliche Adoption durch Bildung fördern und nicht Zwang, der Unternehmen überrascht.

In El Salvador viele beanstandet zum Bitcoin-Gesetz bei seiner Umsetzung im letzten Jahr, das eine Bestimmung enthielt, um Unternehmen zu zwingen, Bitcoin zu akzeptieren. Präsident Bukele geklärt später, dass das Detail in der Praxis nur für große Unternehmen galt.

Siehe auch  Bitcoin ist ein weiterer Beweis für eine allumfassende Marktblase

„Seit unserem Start im Januar dieses Jahres haben wir über 60 Unternehmen in und um Panajachel an Bord genommen, und in Guatemala insgesamt haben wir etwa 200 Unternehmen an Bord genommen, um Bitcoin zu akzeptieren“, erklärte Melder.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.