BitcoinFontKrypto NewsNear

Hier ist, wenn Bitcoin (BTC) könnte eine Talsohle zu fangen und gut abschneiden, nach Macro-Guru Lyn Alden

Der viel beachtete Analyst Lyn Alden ist der Meinung, dass ein makroökonomischer Faktor das Ende des Bärenmarktes von Bitcoin (BTC) signalisieren könnte.
In einem neuen Interview mit dem Marktanalysten Alessio Rastani sagt Alden, dass die Entwicklung von Bitcoin eng mit der Ausweitung oder Verlangsamung der globalen Geldmenge (M2) korreliert.

Die Geldmenge M2 bezieht sich grob auf die Gesamtmenge der im Umlauf befindlichen Bargeldmenge sowie auf das so genannte “Near Money”, also hochliquide Sachwerte, die leicht in Bargeld umgewandelt werden können.

“Wenn die globale Geldmenge, gemessen in Dollar, ziemlich schnell ansteigt, ist das ein großartiges Umfeld für Bitcoin. Wenn es abwärts geht, wenn die jährliche Wachstumsrate umkippt oder sogar ganz aufhört zu wachsen, ist das normalerweise ein ziemlich schlechtes Umfeld für Bitcoin. Und in diesem Sinne sichert Bitcoin nicht die Preisinflation ab, sondern die monetäre Inflation oder die Entwertung. Es ist im Grunde eines der reineren Spiele auf Liquidität.

Das ist wahrscheinlich das Wichtigste, was man beobachten sollte. Was passiert mit der Liquidität, und was passiert mit der Veränderungsrate des Wirtschaftswachstums?

Ich denke, wenn die Liquidität sinkt und die Wirtschaft sich verlangsamt, dann würde man erwarten, dass sich Bitcoin ziemlich schlecht entwickelt, was wir besonders in den letzten sechs Monaten gesehen haben. Wenn dann die Liquidität einen Tiefpunkt erreicht, die Geldpolitik gelockert wird und man sich mitten in einer Rezession befindet, die vielleicht wieder ansteigt, dann würde ich erwarten, dass Bitcoin einen Tiefpunkt erreicht und sich ziemlich gut entwickelt.”

Der Makro-Guru Raoul Pal ist genau der gleichen Meinung. Letzten Monat sagte Pal, dass die Kryptomärkte weitgehend von der Liquidität angetrieben werden, die aus der M2-Geldmenge stammt.

“Krypto wird nicht durch den Konjunkturzyklus angetrieben, sondern durch die globale Liquidität.”

Bei Redaktionsschluss wird Bitcoin für 23.859 $ gehandelt, was einem Anstieg von 2,82 % an diesem Tag entspricht.


I

Featured Image: Shutterstock/eliahinsomnia/Andy Chipus

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.