AmberKrypto NewsTerra Luna News

Hongkong nimmt das Lizenzierungssystem für Krypto-Börsen in die neue Gesetzgebung auf


Der Legislativrat von Hongkong hat dem Gesetzentwurf 2022 zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (Amendment) eine neue Änderung hinzugefügt, um der Kryptowährungsindustrie Rechnung zu tragen.

Die Gesetzgebung wird im Wesentlichen ein Lizenzierungssystem für Virtual Asset Service Provider (VASPs) einführen.

Hongkongs Lizenzierung für VASPs

Gemäß den Neuzugängen müssen sich VASPs, die in der Region tätig werden wollen, einem Lizenzierungsverfahren unterziehen, das den AML-Richtlinien und den Anlegerschutzgesetzen entspricht. Andernfalls droht laut einem Bericht von Colin Wu eine Geldstrafe von 5 Millionen US-Dollar und eine Freiheitsstrafe von 7 Jahren.

Ein hartes Vorgehen gegen irreführende Krypto-Werbung ist ein weiterer Aspekt der neuen Gesetzgebung. In der Zwischenzeit können betrügerische und irreführende Krypto-Transaktionen Strafen in Höhe von 10.000.000 US-Dollar und eine Freiheitsstrafe von 10 Jahren nach sich ziehen. Das neue Lizenzregime tritt im Juni nächsten Jahres in Kraft.

Obwohl der FTX-Zusammenbruch Schockwellen in der gesamten Branche auslöste, war Hongkong in Bezug auf den Sektor ziemlich optimistisch.

Legalisierung des Einzelhandels-Kryptohandels

Anfang dieses Jahres deutete die Regierung von Hongkong an, ein obligatorisches Lizenzierungsprogramm für Kryptoplattformen einzuführen, das den Kryptohandel im Einzelhandel ermöglichen wird. Das ehemalige globale Zentrum von Kryptounternehmen wie Binance, Amber Group, Q9 Capital und FTX plant, sich als globaler Krypto-Hub neu zu positionieren.

Vor kurzem haben drei Vermögensverwaltungsgesellschaften – CSOP Asset Management, Samsung Asset Management und Mirae Asset Global Investments – ihre ETF-Anträge bei der Securities and Futures Commission (SFC) in Hongkong eingereicht. Die Einreichung folgte der Ankündigung von SFC, dass es Privatanlegern ermöglichen könnte, mit ETFs zu handeln, die mit digitalen Vermögenswerten verknüpft sind.

Laut Yat Siu, dem Mitbegründer des Web-3-Giganten Animoca Brands, sagte, dass Hongkong bald Singapur als Asiens wichtigsten Krypto-Hub ersetzen könnte:

Siehe auch  Ölgeschäfte zwischen Indien und Russland brechen Dollar-Dominanz im internationalen Handel weg – Economics

„Singapur hat nach der Situation von Terra Luna und Three Arrows gezogen. Und jetzt haben sie etwas Konkurrenz aus Hongkong. Hongkong hat kürzlich seine Politik angekündigt. Ich denke, das Timing ist für Hongkong interessant, weil sie zu einer Zeit einsteigen, in der der Markt Probleme hat und langsamer ist, was ein guter Einstiegspunkt für sie ist.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.