Krypto News

Iran will BRICS Mitgliedschaft erlangen, um westliche Hegemonie zu kontern und eine multipolare Welt zu fördern, sagt Präsident Raisi

Iran hat bekanntgegeben, dass es die BRICS-Gruppe beitreten möchte, um gemeinsam eine multipolare Welt zu schaffen. Der neue iranische Präsident Ebrahim Raisi hat die derzeitige unipolare Weltordnung verurteilt und betont, dass Iran eine aktive Rolle bei der Bildung einer multipolaren Welt spielen möchte. Raisi hat in einem Interview mit dem libanesischen Fernsehsender Al Mayadeen gesagt, dass Iran nach dem Beitritt zur Shanghai Cooperation Organisation (SCO) bereit sei, der BRICS-Gruppe beizutreten. Raisi sagte: “Wir verurteilen die unipolare Weltordnung, die den USA und drei bis vier anderen Ländern ermöglicht, sich als Herrscher der Welt zu fühlen.” Der russische Präsident Wladimir Putin hat diese Woche ebenfalls betont, dass der Trend zur Multipolarität zunehmen werde, und dass jene, die diesem Trend nicht folgen, verlieren werden.

Die BRICS-Gruppe besteht aus Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. Sie arbeitet daran, ihren Einfluss in der Weltwirtschaft zu erweitern und hat bereits begonnen, Handel in nationalen Währungen abzuwickeln, um unabhängiger vom US-Dollar zu werden. Die Gruppe plant auch die Schaffung einer neuen gemeinsamen Währung, über die bei ihrem nächsten Gipfeltreffen diskutiert werden soll.

Nachdem Iran vor kurzem der SCO beigetreten ist – einer politischen, wirtschaftlichen und verteidigungspolitischen Allianz, die China, Indien, Kasachstan, Kirgisistan, Russland, Pakistan, Tadschikistan, Usbekistan und neuerdings auch Iran umfasst – betonte Raisi, dass der Beitritt viele Vorteile für sein Land gebracht habe, darunter einen Anstieg des Handels und einen erleichterten Zugang zu neuen Märkten. Zudem hat die SCO kürzlich bekannt gegeben, dass sie plant, den Handel in nationalen Währungen ihrer Mitgliedstaaten abzuwickeln und sich vom US-Dollar zu lösen.

Siehe auch  Die USA und Großbritannien fordern zu Beginn des Prozesses die Freilassung des Hongkonger Medienmagnaten Jimmy Lai

Iran hat bereits im Juni letzten Jahres seinen Wunsch bekundet, der BRICS-Gruppe beitreten zu wollen. Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Saeed Khatibzadeh, sagte damals, dass das Land einen Antrag gestellt habe. Die BRICS-Gruppe ist bestrebt, ihre globale Bedeutung auszubauen und hat bereits Anträge von 19 weiteren Ländern auf eine Mitgliedschaft erhalten oder Interesse daran bekundet.

Raisi betonte auch, dass Iran “eine freundliche Hand für jedes Land ausstreckt, das mit uns kooperieren möchte”. Iran wolle konstruktive Beziehungen zu allen Staaten auf der Grundlage gemeinsamer Interessen haben.

Es bleibt abzuwarten, wie der Westen auf diese Entwicklungen reagieren wird, da dies der aktuellen geopolitischen Ordnung widerspricht, die von den USA dominiert wird. Der Iran hat jedoch im Laufe der Jahre immer wieder betont, dass er nicht gewillt ist, sich dem Diktat des Westens unterzuordnen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.