Krypto News

Jeremy Hunt erwägt die Abschaffung des „Non-Dom“-Steuerstatus im Haushalt

Jeremy Hunt plant Notfallhaushaltspläne für mögliche Steuersenkungen

Notfallhaushaltspläne für die Abschaffung der „Non-Dom“-Steuerregelung

Jeremy Hunt, der britische Kanzler, hat Notfallhaushaltspläne erarbeitet, um die „Non-Dom“-Steuervorschriften Großbritanniens abzuschaffen oder zurückzufahren. Diese Schritte wären erforderlich, um Milliarden von Pfund aufzubringen, um vor den Wahlen Steuersenkungen für den Massenmarkt zu finanzieren. Insidern des Finanzministeriums zufolge verfügt Hunt über eine geheime Liste potenzieller Einnahmensteigerungsmaßnahmen und sucht nach Möglichkeiten, Kürzungen der Sozialversicherungs- oder Einkommenssteuersätze im nächsten Haushalt zu finanzieren.

Abschaffung des „Non-Dom“-Steuerregimes

Die Abschaffung des aus der Kolonialzeit stammenden Steuersystems für Nichtansässige könnte schätzungsweise 3,6 Milliarden Pfund pro Jahr einbringen. Hunt hat zuvor Labours Plan, die Steuererleichterung zurückzufahren, kritisiert. Die Idee wird von Regierungsinsidern als eine von mehreren Optionen zur kurzfristigen Einnahmesteigerung betrachtet. Eine endgültige Entscheidung wird jedoch erst getroffen, wenn sich die offiziellen Prognosen verschlechtern.

Politische Kontroverse um das Thema

Das Thema der Abschaffung des „Non-Dom“-Systems ist politisch brisant, da Labour-Chef Sir Keir Starmer Premierminister Rishi Sunak beschuldigt, an seinem eigenen „Non-Dom-Status“ festzuhalten. Labour plant ihrerseits, das bestehende System durch ein moderneres Modell zu ersetzen, das die Steuerverwendung für kurzfristige Aufenthalte im Vereinigten Königreich bestimmt.

Diskussion um alternative Steuermodelle

Labour hatte ursprünglich vorgeschlagen, das „Non-Dom“-System vollständig abzuschaffen. Jetzt wird ein Kompromiss mit einer vierjährigen Befreiung in Betracht gezogen, der zusätzliche Einnahmen von über 2 Milliarden Pfund generieren könnte. Die Diskussion um das „Non-Dom“-System hat auch Konservative wie George Osborne dazu gebracht zu überlegen, ob sie den Vorschlag aufgreifen sollten, um politische Vorteile zu erzielen.

Haushaltsdilemma für Jeremy Hunt

Hunts Dilemma besteht darin, dass er gerne die Sozialversicherungssätze senken würde, was jedoch einen erheblichen Kostenfaktor mit sich bringt. Die aktuellen Prognosen des Office for Budget Responsibility lassen jedoch nur begrenzten Spielraum für solche Maßnahmen zu. Die finale Entscheidung wird am Freitag erwartet, und bis dahin müssen alle Haushaltsentscheidungen getroffen werden.

Siehe auch  Der DOT-Preis (Polkadot) deutet auf eine mögliche Erholung hin. Hier erfahren Sie, was ihn auf 4,8 US-Dollar treiben könnte

Insgesamt bleibt abzuwarten, wie Jeremy Hunt mit den Herausforderungen in Bezug auf die „Non-Dom“-Steuervorschriften umgehen wird und welche Auswirkungen dies auf die politische Landschaft Großbritanniens haben wird.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.