Bitcoin NewsKrypto News

Jim Cramer von CNBC glaubt an Bitcoin und EthereumDer Ausverkauf von könnte vorbei sein

                                                            Jim Cramer, der Moderator der CNBC-Show Mad Money, glaubt, dass der Ausverkauf auf dem Kryptowährungsmarkt zu Ende gehen könnte.  Dies geschieht inmitten der massiven Preisrückgänge bei allen Vermögenswerten, wobei BTC an einem Punkt in nur wenigen Tagen über 10.000 $ verlor.

Ist der Ausverkauf vorbei?

Die vergangenen fünf Tage waren nichts weniger als eine volatile Achterbahnfahrt für den Kryptomarkt. Bitcoin stieg in diesem Zeitraum von über 43.000 $ auf ein Sechsmonatstief unter 33.000 $, bevor es auf seinen aktuellen Stand bei etwa 36.000 $ abprallte. Die Altcoins durchliefen noch heftigere Kursschwankungen mit massiven zweistelligen Einbrüchen.

Insgesamt ging die kumulierte Marktkapitalisierung aller digitalen Assets zeitweise um über 500 Milliarden US-Dollar zurück. Abgesehen von den Massenschmerzen für überschuldete Händler in Bezug auf Liquidationen, brachte diese Korrektur auch die allgemeine Stimmung in einen extremen Angstzustand.

Jim Cramer von CNBC glaubt jedoch, dass dieser Preisverfall, zumindest für Bitcoin und Ethereum, bald vorbei sein könnte.

„Wenn die Charts, wie von Tom DeMark interpretiert, sagen, dass sowohl Bitcoin als auch Ethereum diese Woche, wenn nicht heute, auf Abwärtstrend-Erschöpfungstiefs blicken könnten, denke ich, dass Sie ihn ernst nehmen müssen.“

Indem er auf die Worte von DeMark einging, skizzierte Cramer eine frühere ähnliche Korrektur, bei der BTC in weniger als zwei Monaten um mehr als 50 % zurückging. Er glaubt, dass „sich die Geschichte wiederholen kann“ und Bitcoin bald abprallen kann.

Historische Preisbewegungen von Bitcoin. CNBC

Ist es Zeit zu kaufen?

Cramer hat bereits eine etwas kontroverse Geschichte mit dem Kryptowährungsraum. Er nannte Bitcoin nicht mehr eine „gesetzlose Währung“, sondern kaufte einige Teile des Vermögenswertes und nutzte dann die Gewinne nach der Preissteigerung von BTC, um seine Hypothek zu tilgen.

Siehe auch  Top-Analyst prognostiziert eine Erholung von Bitcoin (BTC) im nächsten Monat, da sich das „Adoptionsspiel“ beschleunigt

Er schien auch in Bezug auf die zweitgrößte Krypto optimistisch zu sein und trat bei zahlreichen Gelegenheiten dafür ein. An einem Punkt enthüllte er jedoch, dass seine BTC- und ETH-Investitionen nur reines Glücksspiel waren.

Cramer versicherte zwar, dass die jüngsten Kursrutsche bald vorbei sein könnten, erwäge nun aber einen Wiedereinstieg in den Markt.

„Für mich bedeutet das, dass es für einen Verkauf möglicherweise zu spät ist und Sie einen Kauf in Betracht ziehen müssen. Ich weiß, dass ich es bin, besonders wenn wir eine letzte Etappe nach unten bekommen.

Dieser letzte Abschnitt könnte laut DeMarks Analyse BTC unter 30.000 $ bringen, bevor der Vermögenswert wieder an Wert gewinnt.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.