Krypto News

Junge Erwachsene sehen Krypto als wichtige Wahlkampfthema – Neue Daten enthüllen

Junge Wähler in Großbritannien fordern höhere politische Priorisierung für Krypto - Neue Erkenntnisse zeigen wachsendes Interesse und Besorgnis

Junge Wählerinnen und Wähler in Großbritannien fordern, dass Kryptowährungen eine prominentere Rolle auf der politischen Agenda einnehmen. Laut einer neuen Studie, die im Vorfeld der anstehenden Parlamentswahlen veröffentlicht wurde, betrachten mehr als ein Drittel der jungen Erwachsenen in Großbritannien Krypto als eine wichtige Wahlkampfthematik.

Die von Zumo, der B2B-Digital-Assets-Infrastruktur, in Auftrag gegebene und von Focaldata durchgeführte Forschung zeigt, dass 34% sowohl der 18-24-Jährigen als auch der 25-34-Jährigen der Meinung sind, dass das Wachstum der Kryptoindustrie im Fokus der Politiker des Landes stehen sollte. Ein Viertel aller Erwachsenen (und 44% in London, einem bedeutenden Fintech-Hub) halten es jetzt für wichtig für das Wirtschaftswachstum, dass Großbritannien seine Position als digitales Vermögenswerte-Zentrum stärkt, wobei der Anteil bei den 18-24-Jährigen (42%) und den 25-34-Jährigen (41%) auf vier von zehn steigt.

Diese Stimmung folgt auf die kürzlich erfolgte Konsultation der Bank of England und der Financial Conduct Authority (FCA) zu einem Digital Securities Sandbox, die darauf abzielt, die Nutzung von digitalen Vermögenswerten in den Finanzmärkten zu erleichtern. Im Mai 2024 wurden die ersten börsennotierten Krypto-Börsenprodukte (ETPs) in Großbritannien an der Londoner Börse (LSE) gelistet.

Die Umfrage von Zumo und dem Meinungsforschungsunternehmen Focaldata unter mehr als 3.000 britischen Erwachsenen zeigt auch, dass 38% der 18-24-Jährigen selbst in Kryptowährungen investiert haben, während 40% (und 37% der 25-34-Jährigen) Freunde und Familie kennen, die Krypto halten. Eine ähnliche Anzahl (39%) der 18-24-Jährigen (und 37% der 25-34-Jährigen) betrachtet den aufstrebenden Sektor als einen Weg zu höheren langfristigen Renditen auf ihre Investitionen.

Allerdings geben ein Drittel (32%) sowohl der 18-24-Jährigen als auch der 25-34-Jährigen an, dass sie sich nun um die Zukunft des Sektors sorgen, da eine Reihe kryptofreundlicher Abgeordneter bestätigt haben, dass sie sich bei den Wahlen nicht erneut zur Wahl stellen.

Siehe auch  Der Bitcoin-Preis fällt unter 20.000 $ – Schneller technischer Ausblick

Nick Jones, Gründer und CEO von Zumo, betonte: "Mit dem Einzug von Krypto in den Mainstream wird aus unseren Ergebnissen deutlich, dass die jungen Erwachsenen des Landes darauf drängen, dass es auch auf die politische Agenda gesetzt wird."

"Angesichts des weit verbreiteten aktuellen Turbulenzen im traditionellen Finanzsystem sollte Großbritannien alternative Finanzlösungen unterstützen, anstatt in Panik zu geraten und sie mit Glücksspiel gleichzusetzen - wie es in der jüngsten Berichterstattung zu sehen war. Ein belastbares zukünftiges Finanzsystem sollte darauf abzielen, neue Ideen und Strukturen zu integrieren, die den Verbrauchern einen Mehrwert bieten."

"Wir sind gespannt darauf, dass die Regierung und die Regulierungsbehörden mit der Branche zusammenarbeiten, um einen angemessenen Regulierungsrahmen umzusetzen, der dazu beiträgt, dass der Sektor der digitalen Vermögenswerte sein volles Potenzial als Wachstumstreiber für die britische Wirtschaft entfalten kann."

Zumo war die erste digitale Asset-Plattform, die die technischen Anforderungen des neuen Werberegimes der FCA für Kryptoasset-Unternehmen integrierte, das im Oktober 2023 in Kraft trat. Diese zeitnahe Reaktion unterstreicht das Engagement des Unternehmens, sich an die regulatorischen Richtlinien zu halten und den Verbraucherschutz zu gewährleisten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.