Krypto News

Kanav Kariya tritt als Leiter einer Kryptowährung bei Jump Trading zurück

Kanav Kariya tritt als Leiter der Kryptoabteilung bei Jump Trading zurück: Was steckt hinter seinem überraschenden Schritt?

Kanav Kariya, der von Praktikant zum Leiter einer Kryptowährung bei Jump Trading, einem Handelsriesen mit Sitz in Chicago, aufgestiegen ist, kündigte an, dass er von seiner Position zurücktritt.

Kariya erklärte in einem Beitrag auf X, ohne seine Gründe für den Abschied vom Unternehmen zu erläutern: "Heute markiert das Ende einer unglaublichen persönlichen Reise für mich. Es ist mein letzter Tag bei Jump, ein Moment, den ich sowohl mit schwerem Herzen als auch mit großer Aufregung über den bevorstehenden Weg erlebe."

Dieser Rücktritt erfolgt nach zwei turbulenten Jahren, in denen Kariya und Jump im Zentrum eines der größten Abstürze im Bereich Kryptowährungen standen.

Im September 2021 wurde der 25-jährige Kariya zum Präsidenten des Krypto-Geschäfts des Unternehmens ernannt, als das in Chicago ansässige Unternehmen Jump Crypto als öffentliches Aushängeschild für seine digitale Vermögenssparte ins Leben rief.

Er fährt fort: "Was als Nächstes kommt, ich plane, mit den Portfolio-Unternehmen, mit denen ich am meisten zu tun hatte, in Kontakt zu bleiben und hoffentlich etwas Zeit damit zu verbringen, die unglaublich ereignisreichen letzten Jahre zu verarbeiten."

Auch lesenswert: Die CFTC nimmt Jump Trading nach den großen Markterschütterungen ins Visier.

Siehe auch  Historiker Yuval Noah Harari skeptisch gegenüber Bitcoin - bezeichnet es als 'Währung des Misstrauens'

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.