Krypto News

KPMG storniert ausländische Stellenangebote für Hochschulabsolventen, nachdem das Vereinigte Königreich die Visabestimmungen verschärft hat

KPMG hat kürzlich ausländischen Hochschulabsolventen im Vereinigten Königreich Stellenangebote zurückgezogen. Diese Entscheidung wurde kurz nachdem die Regierung die Visabestimmungen verschärft hat, um die Einwanderung einzudämmen, getroffen. Das Unternehmen, das zu den Big Four gehört und einer der führenden Arbeitgeber für Hochschulabsolventen im Vereinigten Königreich ist, informierte die betroffenen Mitarbeiter über die Zurücknahme der Angebote. Dies geschah aufgrund der Anhebung des Mindestgehalts für die Finanzierung eines Facharbeitervisums im Vereinigten Königreich.

Durch die Änderungen in den Zulassungskriterien wurden bestimmte Graduiertenprogramme von KPMG beeinträchtigt, die zuvor für die Förderung im Rahmen der Kategorie Facharbeitervisum in Frage kamen. Obwohl keine genaue Anzahl genannt wurde, bestätigte das Unternehmen, dass einige Angebote zurückgezogen wurden. Die neuen Visabestimmungen, die ab April in Kraft sind, haben direkte Auswirkungen auf die Einstellung von Hochschulabsolventen durch Unternehmen wie Deloitte, EY, KPMG und PwC, die üblicherweise Gehälter zwischen 25.000 und 35.000 £ zahlen.

Aufgrund der verschärften Zulassungsbestimmungen hat KPMG beschlossen, die Einstellung ausländischer Absolventen einzustellen, die außerhalb von London ein Facharbeitervisum benötigen. Betroffene Absolventen wurden informiert, dass sie ihre Plätze nicht auf das Jahr 2025 verschieben können. Es besteht jedoch die Möglichkeit, zu einem anderen Graduiertenprogramm zu wechseln, sofern noch offene Bewerbungen auf der Unternehmenswebsite vorhanden sind und die Stelle für eine Förderung in Frage kommt.

Es wird erwartet, dass KPMG die vakanten Stellen nun mit Personen besetzen wird, die im Vereinigten Königreich arbeiten dürfen. Diese Entscheidung spiegelt die aktuelle politische Landschaft wider, in der die britische Regierung unter Premierminister Rishi Sunak eine härtere Einwanderungspolitik verfolgt. Trotz der Kontroverse um die geänderten Visabestimmungen hat KPMG zusätzlich bekannt gegeben, ehemalige Häftlinge nach einem positiven zweijährigen Prozess einzustellen.

Siehe auch  Indonesien verschärft die Sicherheit in Papua, nachdem 9 bei Aufständen getötet wurden

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.