AbsoluteBitcoinFontKrypto News

Krypto-Analyst, der Bitcoin (BTC) als Rückfall bezeichnete, warnt vor einer großen Bullenfalle – hier ist der Grund

Ein Krypto-Händler, der für die Vorhersage von Bitcoin (BTC)-Tiefständen bekannt ist, warnt davor, dass sich die Händler inmitten einer weiteren Bullenfalle befinden.
Der pseudonyme Kryptoanalyst Capo teilt seinen 462.400 Twitter-Followern mit, dass die BTC-Bullen dabei sind, in eine große Falle zu tappen.

“Dies ist eine der größten Bullenfallen des Jahres, aber Sie werden es nicht sehen, bis es zu spät ist.”

Capo verweist auf einen Tweet-Thread vom April 2022, um sein Argument zu untermauern. Laut Capo gelingt es ihm immer wieder, die Tiefststände von BTC richtig vorherzusagen, auch wenn dies bedeutet, dass er sich gegen die allgemeine Meinung stellt.

“Das Gleiche passiert jetzt. Lohnt sich zu lesen…

Viel Glück und bleiben Sie sicher.”

Im April-Tweet-Sturm weist Capo auf seine korrekten Kapitulationsaufrufe im Laufe der Jahre hin und deutet an, dass seine Argumentation seine aktuellen Vorhersagen stützt. Er beginnt im Jahr 2018.

“Es ist die gleiche Geschichte immer und immer wieder.

2018:

Wurde für 3.000-4.000 $ BTC aufgerufen, als der Preis bei 7.500 $ lag. Er bewegte sich 7 Monate lang zwischen 6.000 und 9.500 $ und erreichte dann das endgültige Ziel.

Ich hatte damals nur sehr wenige Follower und man konnte den Hass schon sehen.”
Quelle: CryptoCapo_/Twitter
Der Händler behauptet, er habe 2019 und 2020 die gleichen richtigen Entscheidungen getroffen.

“2019-2020:

Aufruf zu $7000-$7300, $6000-$6200 und $4400-$4800 als Endziel.

Der Kurs begann, diese Ziele zu erreichen, und nach einigen Monaten erreichte er auch das endgültige Ziel, das wiederum der absolute Tiefpunkt war.

Damals habe ich eine Menge Hass abbekommen.”
Krypto-Analyst, der Bitcoin (BTC) als Rückfall bezeichnete, warnt vor einer großen Bullenfalle – hier ist der Grund, Krypto News AktuellQuelle: CryptoCapo_/Twitter
Der pseudonyme Händler behauptet außerdem, dass er den Tiefpunkt im Jahr 2021 richtig vorhergesagt hat.

“2021:

Ich habe die Talsohle und die Fortsetzung der Hausse bei 30.000-$35.000 $ erwartet. Die meisten Kommentare erwartet niedriger ($20.000 oder sogar $10.000), und spöttisch zu.

Der Preis bewegte sich einige Wochen lang zwischen diesen Niveaus, und dann setzte sich die Hausse bis 69.000 $ fort.”
Krypto-Analyst, der Bitcoin (BTC) als Rückfall bezeichnete, warnt vor einer großen Bullenfalle – hier ist der Grund, Krypto News AktuellQuelle: CryptoCapo_/Twitter
Der Händler kommt zu dem Schluss, dass die Märkte den Händlern immer Gelegenheiten bieten werden, und verabschiedet sich mit seinen Anhängern bis zu einer weiteren Baisse.

“Sehen Sie, es gab zwischendurch Gelegenheiten, denn der Markt bietet immer Gelegenheiten.

Wenn Sie jeden Tiefpunkt, jede Bodenbildung erwischen, dann herzlichen Glückwunsch. Ich konzentriere mich auf größere Chancen, andere Zeitrahmen, und ich kümmere mich nicht um “fehlende” Bounces…

Ich werde hier nicht mehr posten, bis das bärische Szenario bestätigt oder entkräftet ist. Viel Glück und bleiben Sie sicher.”

Featured Image: Shutterstock/betibup33/PurpleRender

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.