DollarsKrypto News

Krypto-Börse Binance stoppt Überweisungen in Pfund Sterling

Von Elizabeth Howcroft und Tom Wilson

LONDON (Reuters) – Binance stoppt seine Ein- und Auszahlungen in Pfund Sterling, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag, einen Monat nachdem die weltweit größte Krypto-Börse die Dollar-Überweisungen eingestellt hatte.

Binance wurde von seinem Partner für Überweisungen in Pfund Sterling, Paysafe, darüber informiert, dass es seine Dienste ab dem 22. Mai einstellen werde, sagte der Sprecher, was sich auf alle Binance-Kunden auswirkt.

Sterling-Überweisungen für neue Benutzer wurden am Montag gestoppt, hieß es.

„Binance wird sicherstellen, dass betroffene Benutzer weiterhin auf ihre GBP-Guthaben zugreifen können“, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass die Änderung „weniger als 1 % der Binance-Benutzer betrifft“.

Binance, das mehr als 128 Millionen Kunden hat, machte keine Angaben zur Anzahl der Kunden, auf die sich der Schritt auswirken würde. Das Unternehmen arbeite daran, eine „alternative Lösung“ für Überweisungen in Pfund Sterling zu finden, sagte der Sprecher.

Die Einstellung der Überweisungen in Pfund Sterling, die erstmals von der Krypto-Nachrichtenagentur The Block gemeldet wurde, ist das jüngste Hindernis für Binance beim Zugang zu traditionellen Währungen. Binance hat im vergangenen Monat alle Dollar-Banküberweisungen inmitten eines zunehmenden Vorgehens der US-Behörden gegen Krypto ausgesetzt.

Das Justizministerium untersucht auch Binance, das vom milliardenschweren CEO Changpeng Zhao geleitet wird, wegen mutmaßlicher Geldwäsche und Verstöße gegen Sanktionen, wie Reuters zuvor berichtet hatte. Ein Top-Manager von Binance sagte dem Wall Street Journal und Bloomberg im vergangenen Monat, dass Binance erwarte, Strafen zu zahlen, um US-Ermittlungen gegen das Unternehmen beizulegen.

Ein weiteres Hindernis für Binance beim Zugang zu Dollars kam, nachdem die US-Börsenaufsichtsbehörde dem Unternehmen, das seine „BUSD“-Stablecoin herausgab, mitteilte, dass sie erwäge, dagegen vorzugehen. Der Schritt löste Anfang dieses Monats Abflüsse in Höhe von rund 6 Milliarden US-Dollar aus.

Siehe auch  Kryptomarkt wieder über 2 Billionen Dollar: Die wöchentliche Zusammenfassung

Die Bedeutung der Finanzierung in Pfund Sterling für Binance ist unklar. Das Unternehmen macht seine Finanzen nicht öffentlich, da der Kern des Geschäfts – die riesige Binance.com-Börse – größtenteils vor der Öffentlichkeit verborgen ist.

Paysafe reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme von Reuters. Das Unternehmen bietet den Service über das britische Zahlungsnetzwerk Faster Payments an, das ebenfalls nicht sofort kommentiert wurde.

Ein Sprecher von Skrill, der Paysafe-Einheit, die mit Binance zusammenarbeitet, sagte gegenüber der Krypto-Website Decrypt, dass „das britische Regulierungsumfeld in Bezug auf Krypto derzeit zu schwierig ist, um diesen Service anzubieten, und daher ist dies eine umsichtige Entscheidung unsererseits, die in einem getroffen wurde jede Menge Vorsicht.“

Die britische Finanzaufsicht sagte letztes Jahr, dass sie nicht befugt sei, Binance daran zu hindern, über Paysafe auf das Faster Payments-Netzwerk zuzugreifen.

Die britische Financial Conduct Authority (FCA) warnte die Verbraucher im Juni 2021, dass Binance über „keine Form“ der Erlaubnis verfüge, von Großbritannien regulierte Dienstleistungen anzubieten.

Die FCA reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

(Berichterstattung von Tom Wilson und Elizabeth Howcroft; Bearbeitung von Jason Neely)

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.