Krypto News

Krypto ist eine Blase, aber kein Spielzeug

Buterin, der in der vergangenen Woche einen beträchtlichen Teil seines persönlichen Vermögens ausgelöscht hat, sagte gegenüber CNN, er sei nicht besorgt über den Marktcrash und habe bereits mehrere davon gehabt.

Er verglich die aktuelle Situation mit einer Blase, die besagte, dass es „notorisch schwer vorherzusagen“ sei, zu wissen, wann sie platzen würden. "Es hätte schon enden können", fügte er hinzu, bevor er weiter vorschlug, "es könnte in Monaten enden."

„Wir hatten bisher mindestens drei dieser großen Kryptoblasen. Und oft genug ist der Grund, warum die Blasen aufhören, ein Ereignis, das nur deutlich macht, dass die Technologie noch nicht vorhanden ist. “

Buterins Ethereum-Adresse hält derzeit 325.000 ETH im Wert von geschätzten 895 Millionen US-Dollar zu aktuellen Preisen. Dies ist ein Rückgang von 35% gegenüber dem Höchstwert von 1,4 Mrd. USD am 12. Mai.

Krypto ist kein Spielzeug

Buterin verglich die aktuelle Szene mit der der letzten "Blase" vor vier Jahren und erklärte:

„Es fühlt sich so an, als wäre Krypto fast so bereit für den Mainstream, wie es noch nicht einmal vor vier Jahren war. Krypto ist nicht mehr nur ein Spielzeug. “

Diesmal war die Erzählung für Ethereum anders, da große institutionelle Akteure in die Szene eintraten und die Preise in die Höhe trieben. Obwohl einige Branchenbeobachter den Handel mit Derivaten an den Terminbörsen für den jüngsten Marktabschwung verantwortlich machen.

Buterin fügte hinzu, dass, obwohl er sich nicht sicher ist, es eine "Möglichkeit" gibt, dass Ethereum Bitcoin aufholt und seinen Marktwert übertrifft. Zum Zeitpunkt des Schreibens betrug die Marktkapitalisierung von Ethereum 318 Mrd. USD - 42,5% der Marktkapitalisierung von Bitcoin.

Siehe auch  Circle beginnt mit der Investition in den von BlackRock entwickelten Reservefonds

In Bezug auf den 'Elon-Effekt' erklärte der Mastermind von Ethereum, dass dies etwas Neues in der Szene sei und sein Einfluss irgendwann nachlassen werde.

„Elon Musk Tweeten ist etwas, in das der Kryptoraum erst im letzten Jahr und in diesem Jahr buchstäblich eingeführt wurde. Ich denke, es ist vernünftig, ein bisschen Verrücktheit zu erwarten. Aber ich denke, dass die Märkte lernen werden. Elon wird diesen Einfluss nicht für immer haben. “

In Bezug auf seinen fortgesetzten Dogecoin-Schilling fügte Buterin hinzu: "Ich glaube nicht, dass Elon in irgendeiner Hinsicht eine böswillige Absicht hat."

Ethereum-Preis erholt sich

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte sich Ethereum an diesem Tag um 9% erholt und handelte laut CoinGecko bei 2.775 USD. Die Preise erreichten im späten Handel am Donnerstag 3.000 USD, konnten dort jedoch den Widerstand nicht brechen und fielen vor der Erholung am Freitagmorgen unter 2.700 USD zurück. Die ETH erreichte während dieser Korrektur einen Tiefpunkt von 2.350 USD.

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.