Krypto NewsUnizen

Krypto-Plattform Unizen erweitert seine Geschäftstätigkeit, nachdem es 200 Millionen US-Dollar gesammelt hat


Die in Liechtenstein ansässige Kryptowährungsbörse – Unizen – sicherte sich eine Finanzierung in Höhe von 200 Millionen US-Dollar, um ihre Entwicklung in zahlreichen Bereichen zu beschleunigen. Die Spendenaktion wurde vom Investmentmanagement-Giganten Global Emerging Markets (GEM) geleitet.

Unizen sieht einer schnellen Expansion entgegen

In einer kürzlichen Ankündigung versprach der Handelsplatz, die Finanzierung in Millionenhöhe einzusetzen, um die Größe seiner Organisation zu erweitern, sein Handelsaggregations-Ökosystem zu verbessern und die Innovations- und Marketing-Pipeline zu stärken.

Die bevorstehende Entwicklung wird Unizen zur ersten zentralisierten, dezentralisierten Finanzbörse (CeDeFi) machen, um die Anwendungsfälle von CEXs und DEXs von Erstanbietern und Drittanbietern zusammenzuführen. Es wird daher erwartet, dass es die Bedürfnisse sowohl institutioneller als auch von Einzelhändlern befriedigt.

Unizen läuft auf dem BNB Chain (früher bekannt als Binance Smart Chain) und zielt darauf ab, die kostengünstigsten Trades und besten Angebote auf mehreren beliebten Kryptowährungsplattformen, einschließlich Binance, zu finden.

Die liechtensteinische Börse ging auch auf GEM ein und argumentierte, dass die 3,4 Milliarden Dollar schwere alternative Investmentgruppe sich entschieden habe, die Finanzierung zu leiten, weil sie glaubt, dass Unternehmen wie Unizen die Zukunft der Finanzwelt darstellen werden. Zu diesem Thema sprach Sean Noga – CEO der Plattform:

„Wir sind stolz darauf, GEM im Unizen-Ökosystem als starken und strategisch ausgerichteten Wachstumspartner willkommen zu heißen, der die schnelle Expansion der Unizen-Plattform, -Marke und -Community unterstützen kann.“

Es ist erwähnenswert, dass die Börse ein Inkubatorprogramm namens ZenX Labs hat. Letztere unterstützt dezentrale Projekte mit technischem Know-how und Managementlösungen.

Der native Token von Unizen heißt ZCX und wird derzeit bei etwa 0,50 $ gehandelt. Das coin ist an führenden Börsen verfügbar, einschließlich BitMart, Uniswapund KuCoin.

Einige der neuesten Spendenaktionen

Anfang dieses Monats sicherte sich die in den USA ansässige Kryptowährungsplattform FalconX eine Investition von 150 Millionen US-Dollar, wodurch die Bewertung des Unternehmens auf 8 Milliarden US-Dollar anstieg. Die Finanzierungsrunde wurde von prominenten Investoren wie GIC, B Capital, Thoma Bravo, Tiger Global Management und Wellington Management angeführt.

FalconX sagte, es werde die Mittel verwenden, um 55 zusätzliche Mitarbeiter einzustellen und somit seine Gesamtbelegschaft um 30 % zu erhöhen. Dies könnte als überraschender Schritt angesehen werden, da mehrere Börsen wie Coinbase, Bybit und CryptoCom bekannt gegeben haben, dass sie aufgrund der makroökonomischen Bedingungen und des anhaltenden „Krypto-Winters“ einige ihrer Mitarbeiter entlassen werden.

Zuvor sammelte die australische NFT-Skalierungsplattform – Immutable – 500 Millionen US-Dollar, die an Unternehmen verteilt werden, die das Web3-Ökosystem und nicht fungible Token (NFT)-Projekte entwickeln.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.