Cardano NewsEthereum NewsFontKrypto NewsSolana News

Kryptoanalyst gibt Warnungen für Cardano (ADA) und den neuen „Solana Killer“-Altcoin heraus – hier sind seine Prognosen

Ein beliebter Kryptoanalyst warnt Investoren vor Cardano (ADA) und dem neuen Altcoin-Projekt Aptos (APT).
Der pseudonyme Analyst Pentoshi warnt seine 623.200 Twitter-Follower, dass ADA um weitere 50 % fallen und sich nie erholen könnte.

„ADA verliert jetzt das Licht aus und geht an den Ort, an den Münzen gehen, wenn sie sterben. Prob hat meiner Meinung nach -50% von diesem Aufschlüsselungsniveau erhalten. Und ich hacke auf keinen Fall darauf herum. Ich habe Charts für fast mehrere Alts wie diese gepostet, einschließlich Solana und Ethereum im Dezember-Januar.“
Quelle: Pentosh1/Twitter
Quelle: Pentosh1/Twitter
Pentoshi richtet sein Augenmerk auf Aptos, das gemeinhin als „Solana-Killer“ bezeichnet wird, und sagt, Investoren sollten sich dem neuen Projekt nicht nähern, da es einen stetigen Wertverfall befürchtet.

„Ich persönlich werde nicht in die Nähe von Aptos gehen. Ich glaube, es hat eine Bewertung von 2 Milliarden Dollar ausgelöst. Da gibt es viel bessere Sachen. Denken Sie nicht, dass dies (vorerst) einer ist. Vielleicht bekommen Sie kurzfristig Volatilität. Aber meiner Meinung nach wird das Diagramm im Laufe der Zeit so aussehen. Lass Zeit und Preis das Gegenteil beweisen.“
Quelle: Pentosh1/Twitter
Pentoshi wiegt auch den gesamten Kryptomarkt und nimmt eine rückläufige Position ein. Er sagt, dass Krypto-Börsen Benutzer verlieren und das dazu führt, dass weniger Geld in Krypto-Projekte fließt.

„Mach damit, was du willst. Aber im Großen und Ganzen bedeutet das, dass ich die Rips verkaufe und die Dips wahrscheinlich nicht mehr kaufe, falls wir die Range-Tiefs noch einmal besuchen.“

Während Pentoshi sagt, dass die aktuellen Preise vieler Kryptos ein guter Wert sind, glaubt er, dass sie nicht nachhaltig sind und neue Tiefststände kommen könnten.

Siehe auch  Solana könnte seine Korrekturphase bald beenden

„Sind das wohl gute Langzeitwerte? Ich würde es sagen. Werden wir wohl auch tiefer gehen. Ich müsste ja raten, da die Leute abfließen > zufließen, basierend auf den begrenzten Daten, die wir haben. Und viele werden gezwungen sein, zu verkaufen, um den Verlust von Arbeitsplätzen, die Inflation usw. zu decken.“

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/gg_tsukahara/Mingirov Yuriy

</span></em>

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.