Bitcoin NewsCreditKrypto News

Laut einem Analysten der Credit Suisse wird Bitcoin (BTC) vom Krieg und der aufkommenden Währungsordnung profitieren

Ein Anlagestratege der Credit Suisse sagt, dass Bitcoin (BTC) wahrscheinlich von den aktuellen geopolitischen Turbulenzen profitieren wird.
In einer neuen Analyse sagt Zoltan Pozsar, dass die Welt Zeuge einer Verschiebung hin zu einer neuen Währungsordnung wird, die sich auf rohstoffbasierte Währungen im Osten konzentriert.

Der Stratege glaubt, dass die neue Währungsordnung das Euro/USD-System schwächen und im Westen für Inflation sorgen wird.

„Eine Krise breitet sich aus. Eine Rohstoffkrise. Rohstoffe sind Sicherheiten, und Sicherheiten sind Geld, und in dieser Krise geht es um die zunehmende Anziehungskraft von Fremdgeldern über Inside Money.“

Pozsar vergleicht 2008 russische Rohstoffe mit besicherten Schuldverschreibungen mit Subprime-Anleihen. Er sagt, die People’s Bank of China (PBoC) sei die einzige Bank, die einen Rückhalt für die Krise bieten könne.

Der Stratege argumentiert, dass die PBoC nur zwei „geofinanzielle“ Optionen hat: Geld drucken oder Anleihen verkaufen, um russische Rohstoffe zu kaufen. Pozsar sagt, beide Optionen würden mehr Inflation im Westen verursachen.

Wie auch immer es sich entwickelt, der Stratege sagt, es könnte Bitcoin zugute kommen.

„Diese Krise ist anders als alles, was wir gesehen haben, seit Präsident Nixon 1971 den US-Dollar vom Gold abgelöst hat – dem Ende der Ära des rohstoffbasierten Geldes. Wenn diese Krise (und dieser Krieg) vorbei ist, sollte der US-Dollar viel schwächer und auf der anderen Seite der Renminbi viel stärker sein, unterstützt durch einen Korb von Rohstoffen.

Von der Bretton-Woods-Ära, die durch Goldbarren gedeckt war, über Bretton Woods II, das durch Insidergeld gedeckt war (Treasuries mit nicht absicherbaren Beschlagnahmerisiken), bis hin zu Bretton Woods III, das durch Fremdgeld gedeckt war (Goldbarren und andere Rohstoffe). Nachdem dieser Krieg vorbei ist, wird ‚Geld‘ nie wieder dasselbe sein … und Bitcoin (falls es dann noch existiert) wird wahrscheinlich von all dem profitieren.“
Überprüfen Sie die Preisaktion

Siehe auch  Schließungs-NAV-Rabatt und hohe Gebühren bei GBTC lösen Abflüsse aus, ETF-Analyst erwartet "mehr im Laufe der Zeit"

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.