Bitcoin NewsKrypto News

Laut Makrostrategin Lyn Alden ist der Bitcoin Bull-Fall in den nächsten sechs Monaten viel stärker als der Bären-Fall

Die Makro-Investmentstrategin Lyn Alden prognostiziert, dass Bitcoin (BTC) in den nächsten 180 Tagen bullisch bleiben könnte.
In einem Interview mit Kitco News sagt Alden, dass die On-Chain-Daten trotz des jüngsten Rückzugs von Bitcoin nach dem Erreichen eines neuen Rekordhochs einen optimistischen Ausblick für die Zukunft stützen.

„Insgesamt sehen die On-Chain-Indikatoren derzeit im Allgemeinen ziemlich bullisch aus.

Insgesamt würde ich sagen, dass der bullische Fall viel stärker ist als der bärische Fall, wenn man beispielsweise sechs Monate betrachtet.“

Der Makro-Investmentstratege sagt, dass Bitcoin zwar in eine rückläufige Phase eintreten könnte, wie es zuvor nach der Halbierung der Fall war, die Länge des rückläufigen Zyklus diesmal jedoch anders sein könnte.

„Ob wir einen Krypto-Winter bekommen oder nicht, hängt teilweise davon ab, wie euphorisch er überhaupt wird. In diesen früheren Krypto-Winter erlebten Sie also eine extrem hohe Euphorie bei Bitcoin und anderen Kryptos. Während ich hier denke, dass Sie bei den meisten Indikatoren nicht gesehen haben, dass Bitcoin diese luftigen Höhen der Euphorie erreicht hat, die Sie bei früheren Höchstständen gesehen haben.

Aber wenn es auf ein sehr hohes Niveau käme, denke ich, dass Sie eine längere Abkühlphase haben würden. Ich weiß nur nicht, ob es genauso lange hält. Es geht meiner Meinung nach eher um die Nachfrage, während das Angebot schon ziemlich interessant wird, wie knapp es ist.“

Alden sagt, dass die Auswirkungen der Halbierung von Bitcoin auf den Preis in Zukunft abnehmen werden, da die Anzahl der nicht geschürften Coins dramatisch zurückgegangen ist.

„…Bitcoin hat die späteren Stadien seiner Verbreitung erreicht. In diesen früheren Märkten war die Menge an neuem Bitcoin-Angebot also immer noch ziemlich hoch.

Während aufgrund dieser Halbierungen des Angebotsflusses bereits fast 19 Millionen Bitcoin existieren. Und die anderen zwei Millionen müssen noch verteilt werden, und daher werden diese Halbierungen meiner Meinung nach in Zukunft immer weniger wichtig sein.“

Bitcoin-Halbierungen finden alle vier Jahre statt, und die Belohnungen der Miner werden pro Block halbiert. Das nächste Meilensteinereignis wird laut CoinGecko im Mai 2024 stattfinden.

Siehe auch  Ethereum Protokoll von Coinbase für neue NFT-Plattformsprünge angezapft, nachdem 70.000.000 $ von Krypto-Investoren gesammelt wurden

ich
.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.