LogicPro

EthereumKrypto NewsMillion

Mehr als 1 Million ETH verbrannt 3 Monate nach der Implementierung von EIP-1559

                                                            Seit EIP-1559 im August in Kraft trat, Ethereum hat mittlerweile über 1 Million Ethereum aus dem Netzwerk verbrannt.  Zu den heutigen Preisen sind dies über 4,2 Milliarden US-Dollar an Transaktionsgebühren verloren.

Abfackeln Ethereum Netzwerk

Daten von Watch The Burn enthüllen die Ethereum das Erreichen dieses neuesten Meilensteins durch das Netzwerk. Zum Zeitpunkt des Schreibens zeigt es, dass seit dem Londoner Hard Fork am 5. August 1 002 000 ETH verbrannt wurden. Das Netzwerk hat sich als fähig erwiesen, seine hohe Burn-Rate beizubehalten, bei der die ersten 1 Milliarde US-Dollar innerhalb von etwa einem Monat verbrannt wurden.

In dieser Zeit wurden fast 1,5 Millionen Ethereum geprägt und als Blockprämien an Miner verteilt. Allerdings gab es Zeiten, in denen die Burn-Rate die Ausgaberate überstieg, wie Anfang dieses Monats.

Der Londoner Hard Fork sollte die Transaktionsgebühren durch Wechsel senken Ethereumdie Gebührenstruktur. Anstatt Gebühren an Miner überweisen zu lassen, werden sie jetzt fast vollständig durch Blockprämien entschädigt. In der Zwischenzeit werden Gebühren an einen Burn-Pool gesendet, in dem Gelder nie wieder in Umlauf kommen.

Die Gebühren sind jedoch immer noch exorbitant hoch auf Ethereum, was sich in der Zahl der bisher verbrannten ETH widerspiegelt. Vitalik und andere Community-Stimmen befürworten jetzt das Entfernen bestimmter Netzwerkfunktionen von Ethereum’s Basisschicht, um das Netzwerk zu entstopfen.

Deflationäre Dynamik für Ethereum?

Im Allgemeinen ist die Ethereum Community ist von der Entwicklung begeistert und sieht eine hohe Abbrandrate als positives Merkmal. Einige denken sogar, dass es dadurch überlegenes, „solideres“ Geld als Bitcoin macht, da letzteres absolut festes Angebot hat.

Jedoch, Ethereum ist immer noch eine Nettoinflationswährung und hat keine vorgegebene Angebotsobergrenze. Der Emissionsprozentsatz ist seit dem EIP 1559 um 67 % gesunken. Dies ist zwar ein erheblicher Rückgang, aber nicht ganz „deflationär“.

Eine deflationäre Währung impliziert hohe Transaktionsgebühren, um den Burn-Pool zu finanzieren. Während dieses reduzierte Angebot HODLern hilft, schadet es den Benutzern, die versuchen, tatsächlich im Netzwerk Geld auszugeben und Transaktionen zu tätigen.

                                      .
Schon den kostenlosen Trading-Bot gesehen? Wir haben ihn getestet und berichten inklusive Anleitung. Bericht zum Tradingbot ansehen.
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications