Krypto News

Milliardär Barry Sternlicht warnt vor harter Landung – sagt „Wirtschaft wird implodieren“ – Economics

Der Milliardär Barry Sternlicht, Vorsitzender und CEO der Starwood Capital Group, hat davor gewarnt, dass die US-Wirtschaft implodieren wird, und betont, dass die Zinsen sinken müssen. Er betonte weiter, dass die Wirtschaft „eine harte Landung haben wird“.

Barry Sternlicht über harte Landung, wirtschaftliche Implosion

Der Vorsitzende und CEO der Starwood Capital Group, Milliardär Barry Sternlicht, hat am Donnerstag in einem Interview mit CNBC über den Zustand der US-Wirtschaft gesprochen.

Nachdem die US-Notenbank am Mittwoch die Zinssätze um 25 Basispunkte (bps) angehoben hatte, wiederholte Sternlicht unter Berufung auf die Bankenkrise, dass die Fed die Zinserhöhungen hätte stoppen sollen. Vor kurzem sind mehrere große Banken gescheitert, darunter die Silicon Valley Bank und die Signature Bank.

„Ich denke, Sie müssen die Zinsen senken. So rekapitalisiert man die Banken. Ich denke, sie haben genug getan“, meinte Sternlicht und fügte hinzu:

Der Rentenmarkt sagt Ihnen, was passieren wird. Der Rentenmarkt hat recht. Die Zinsen müssen sinken. Die Wirtschaft wird implodieren.

Letzte Woche erklärte auch der Milliardär Jeffrey Gundlach, auch bekannt als „Anleihenkönig“, wie der Anleihenmarkt signalisiert, dass die Federal Reserve die Zinsen bald erheblich senken wird.

Der CEO von Starwood Capital behauptete, dass der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, „eine Dampfwalze benutzt, um den Milchpreis um zwei Cent zu senken, um eine kleine Fliege zu töten“, betonte: „Sie müssen nicht sehen, wie das Auto gegen die Wand fährt, um zu wissen, dass es so ist Wenn er 8.000 Meilen pro Stunde fährt, wird er gegen die Wand schlagen.“ Er warnte:

Die Wirtschaft wird eine „harte Landung“ haben.

Einige Leute glauben, dass es in den USA eine harte Landung geben wird, während andere eine sanfte Landung oder gar keine Landung erwarten. Kürzlich untersuchte der Ökonom David Rosenberg die Geschäftsaussichten der Federal Reserve Bank of Philadelphia seit 1968 und kam zu dem Schluss, dass die USA auf eine „Bruchlandung“ zuzusteuern scheinen.

Siehe auch  Shiba Inu bereitet sich vor, um höher zu gehen: $0,0000010 Nächstes Ziel?

Viele Menschen glauben, dass die Federal Reserve die Zinsen sehr bald senken wird, einschließlich Gundlach. Der Fed-Vorsitzende Jerome Powell sagte jedoch, dass Zinssenkungen nicht im Basisszenario der Fed seien, und betonte, dass die Inflation immer noch zu hoch sei. Unterdessen hat der Ökonom und Goldwanze Peter Schiff davor gewarnt, dass die Inflation noch viel schlimmer werden und die Lebenshaltungskosten der Amerikaner stark steigen werden.

Stimmen Sie dem Milliardär Barry Sternlicht zu? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Herausgeber: Richard Pross / Shutterstock.com

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.