Krypto News

Nigerianisches Krypto-Zahlungsgateway Fluidcoins von Krypto-Börse auf den Seychellen erworben – Africa

Das nigerianische Krypto-Zahlungsgateway Fluidcoins wurde kürzlich von Blockfinex für eine nicht genannte Summe gekauft, in einem Geschäft, das der ehemalige CEO Lanre Adenowo als „Erwerbsgeschäft“ bezeichnete. Berichten zufolge sagte Blockfinex, dass es die Übernahme nutzen werde, um seine eigene Plattform namens Blockpay zu starten.

Skalierung des Krypto-Zahlungsverarbeitungsgeschäfts von Blockfinex

Das nigerianische Krypto-Zahlungsgateway Fluidcoins wurde kürzlich für eine nicht genannte Summe von der auf den Seychellen registrierten Krypto-Börsenfirma Blockfinex erworben. Laut einem Bericht von Techcabal erfolgte die Übernahme von 100 % der Anteile an der nigerianischen Firma durch Blockfinex etwa 18 Monate nach der letzten Kapitalerhöhung von Fluidcoins in Höhe von 150.000 USD.

Berichten zufolge kommentierte Danny Oyekan, Gründer und CEO von Blockfinex, die von Dan Holdings Limited ermöglichte Übernahme:

Diese Übernahme wurde durch die Entscheidung vorangetrieben, sich in das Wallet-as-a-Service-Geschäft und die Krypto-Zahlungsabwicklung zu wagen und es weltweit zu skalieren.

Berichten zufolge sagte Blockfinex, dass es die Übernahme nutzen werde, um seine eigene Plattform namens Blockpay zu starten. Blockpay ist nicht nur Zahlungsprozessor und Application Programming Interface (API) Wallet-as-a-Service-Anbieter, sondern wird Zahlungen für bestehende Kunden von Fluidcoins wie Accrue, The Peer und Getequity erleichtern, fügte der Bericht hinzu.

In der Zwischenzeit wird Fluidcoins-CEO Lanre Adenowo zitiert, der die gemeldete Übernahme seines Unternehmens durch Blockfinex als „Übernahmegeschäft“ beschreibt, das nicht zu Änderungen im Management oder in der Belegschaft führen wird. Der Deal ermöglicht es Fluidcoins dennoch, den Betrieb fortzusetzen.

Dem Bericht zufolge umfasst der Übernahmevertrag alle Unternehmen des nigerianischen Krypto-Zahlungsportals, einschließlich Flip und Fluidshops.

Registrieren Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, um ein wöchentliches Update zu afrikanischen Nachrichten in Ihrem Posteingang zu erhalten:

Was denkst du über diese Geschichte? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

Terence Zimwara

Siehe auch  Nigerianisches Fintech-Unternehmen Flutterwave bestätigt Hacking-Versuch, Benutzerfonds sicher

Terence Zimwara ist ein preisgekrönter Journalist, Autor und Schriftsteller aus Simbabwe. Er hat ausführlich über die wirtschaftlichen Probleme einiger afrikanischer Länder sowie darüber geschrieben, wie digitale Währungen Afrikanern einen Fluchtweg bieten können.







Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.