Krypto News

Ökonom behauptet: Bedeutung des US-Dollars in internationalen Transaktionen und als Reservewährung nimmt ab – Ökonomie Bitcoin Nachrichten

Der Kanadische Ökonom James Brander hat letzte Woche seine Gedanken über den weltweiten Trend der De-Dollarisierung und den abnehmenden Einfluss des US-Dollars geteilt. Brander ist Professor an der University of British Columbia.

Er erklärte, dass die Dominanz des US-Dollar auf dem globalen Markt abnimmt, da eine wachsende Anzahl von Ländern sich dafür entscheidet, ihre internationalen Transaktionen über lokale Währungen abzuwickeln, anstatt auf den Dollar zu setzen. Während er darauf hinwies, dass der US-Dollar "die wichtigste Reservewährung" ist und "über die Hälfte aller internationalen Währungsreserven der Welt US-Dollar-Reserven sind", sagte er: "Die Rolle des US-Dollars nimmt ab. Es ist immer noch groß, aber es nimmt ab."

Brander betonte, dass andere Währungen bei internationalen Transaktionen und als Reservewährung immer wichtiger werden. Die aktuellen geopolitischen Spannungen haben seinen Worten zufolge die Tendenz verstärkt, andere Währungen zu verwenden, insbesondere die von Russland, China und anderen Ländern.

Es wird immer häufiger die lokale Währung für internationale Transaktionen verwendet. Zum Beispiel wird die Transaktion zwischen Indien und Russland entweder in indischer oder russischer Währung abgewickelt. Der Kanadische Ökonom versichert uns, dass dies kein Problem sei.

Die Verhängung von Wirtschaftssanktionen durch die USA, insbesondere gegen Russland, wird allgemein als bedeutende Triebkraft angesehen, dass andere Nationen sich vom US-Dollar abwenden.

Bemühungen zur De-Dollarisierung gewinnen unter den BRICS-Ländern (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) an Fahrt. Die Wirtschaftsgruppe arbeitet auch daran, eine gemeinsame Währung zu schaffen, die ihren Mitgliedern hilft, ihre Abhängigkeit vom US-Dollar zu verringern. Die BRICS-Führer werden voraussichtlich im August auf ihrem Gipfeltreffen darüber diskutieren.

Zusätzlich haben sich zehn südostasiatische Nationen kürzlich darauf geeinigt, die Verwendung nationaler Währungen in Transaktionen zu fördern.

Siehe auch  Korea prepares to overhaul 600 crypto listings on exchanges in July under new regulations

Laut US-Finanzministerin Janet Yellen besteht auch das Risiko, dass der Gebrauch von wirtschaftlichen Sanktionen, die mit der Rolle des Dollars verbunden sind, die Vorherrschaft des Dollars untergraben könnte. Dies erzeugt bei China, Russland und dem Iran einen Wunsch nach einer Alternative.

De-Dollarisierungsbemühungen sind im Gange und der Einfluss des US-Dollars nimmt ab. Die Frage ist, welche Auswirkungen dieser Trend auf die Weltwirtschaft und den internationalen Handel haben wird.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.