CoinEthereum NewsKrypto NewsRyoShiba Inu News

On-Chain-Sleuth enthüllt möglicherweise den Gründer von Shiba Inu mit schockierenden Partnern

Die Identität der Person oder Personen hinter dem Shiba Inu-Mem Coin war seit seiner Einführung im Jahr 2020 ein Rätsel. Es gab viele Vermutungen, aber bisher gab es keinen konkreten Beweis darüber, wer es sein könnte. Einige Leute haben Sam Bankman-Fried von FTX und sogar Ethereum-Gründer Vitalik Buterin als mögliche Schöpfer vorgeschlagen.

Aber jetzt ist eine neue Theorie über den Gründer von Shiba Inu aufgetaucht, die von einem ehemaligen Twitter-Benutzer mit dem Namen @boringsleuth aufgestellt wurde. In einem ausführlichen Thread auf Twitter stellt der Forscher die Theorie auf, dass nicht nur eine, sondern zwei Personen hinter dem Coin stehen.

Die Namen, die vorgeschlagen wurden, sind Ryo Suzuki und Tsuyoshi Maruyama, und der Forscher argumentiert, dass der weitverbreitete Spitzname "Ryoshi" eine Kombination der beiden Namen ist. Interessanterweise wurden beide Personen als Berater von B2C2, einem Liquiditätsanbieter, identifiziert, und der Ermittler stellt eine Verbindung zwischen ihnen und Shiba Inu her.

Der Forscher weist darauf hin, dass sich einst 25 % des gesamten SHIB-Angebots in der B2C2-Wallet befanden und dass Tsuyoshi Maruyama sofort die Position des Beraters für B2C2 übernahm, als Ryo Suzuki 2021 von dieser Position zurücktrat.

Darüber hinaus präsentiert der Forscher auch Beweise für Suzukis Vergangenheit, einschließlich eines Praktikums bei Microsoft zur Zeit der Einführung von SHIB und einem Besuch im berüchtigten MIT-Medienlabor im Jahr 2019.

Aber die Theorien hören hier nicht auf. Der Forscher stellt auch eine Verbindung zwischen der Shiba Inu-Deployer-Wallet und Ethereum-Gründer Vitalik Buterin her. Es hat eine Reihe von Transaktionen zwischen der Wallet und Buterins Wallet gegeben, und die Wallet wurde auch mit anderen prominenten Personen und Organisationen wie Roger Lim, dem Gründer von Binance Dev/Stakefish, und Wanxiang, einem Unternehmen, das von Gensler eine spezielle Broker-Dealer-Lizenz erhalten hat, in Verbindung gebracht.

Siehe auch  Warum ist Ethereum Bitcoin seit der Fusion übertreffen?

Der Forscher stellt auch die umstrittene Schenkung der Hälfte des gesamten SHIB-Angebots an Vitalik Buterin in Frage und bezeichnet sie als "massiven Geldwäscheplan". Er argumentiert, dass es sich eigentlich um eine Steuerabschreibung für das Unternehmen handelte und betont, dass Buterin den gesamten Wert erhalten hat, ohne den Preis zu senken.

Obwohl die Theorien von Boring Sleuth für einige überzeugend wirken mögen, gibt es immer noch keine Bestätigung darüber, wer der oder die Gründer von SHIB sind. Der Forscher weist in einem seiner Tweets darauf hin, dass der Gründer sich noch nicht geäußert hat.

Es bleibt also weiterhin ein Rätsel, wer wirklich hinter dem Shiba Inu-Mem Coin steckt. Es wird interessant sein zu sehen, ob weitere Beweise auftauchen, um das Geheimnis zu lüften, oder ob der oder die Gründer sich irgendwann doch selbst offenbaren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.