Krypto News

PEPE Marktschwankungen: Entscheidung der Inhaber bestimmt den nächsten Schritt

In diesen entscheidenden Preisniveaus liegt die Zukunft von Pepe (PEPE) verborgen.

An diesen Preisniveaus entscheidet sich alles

Der Memecoin Pepe (PEPE) ist derzeit starken Marktschwankungen ausgesetzt, wie viele andere Kryptowährungen auch. Die On-Chain-Daten bieten wichtige Informationen über den Kursverlauf des Memecoins, der aktuell bei 0,000011 USD liegt. Es stellt sich die Frage, ob der Kurs weiterhin schwanken wird oder ob bullishe Elemente zu einem Anstieg führen könnten.

PEPEs nächster Schritt hängt maßgeblich von den Inhabern ab, so der Global In and Out of Money (GIOM)-Indikator. Dieser Indikator gruppiert Adressen basierend darauf, ob die Teilnehmer bei dem aktuellen Kurs Gewinne machen, Verluste erleiden oder einen Break-even-Punkt erreichen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zeigte der GIOM-Indikator, dass 18.730 Adressen 31,60 Billionen Tokens zum Höchstkurs von 0,000010 USD gekauft haben und Gewinne verzeichnen. Andererseits haben 13.340 Adressen 37,07 Billionen Tokens zu einem gewichteten Kaufkurs von 0,0000013 USD angesammelt und machen somit Verluste.

Es ist zu beachten, dass eine Situation, in der mehr Adressen Verluste machen, zu Verkaufsdruck führen kann. Allerdings zeigen die Daten, dass die Anzahl der Adressen, die im Geld sind, höher ist als die derjenigen, die Verluste verzeichnen, obwohl mehr Tokens gekauft wurden. Dies könnte den Token unterstützen, falls die Adressen im Geld ihre Position halten.

Ein großer Verkauf vor drei Tagen könnte die Unfähigkeit von PEPE zur Erholung erklären. Am 15. Juni verkaufte ein Händler, der den Token seit dem 14. Mai hielt, 11,4 Milliarden PEPE für 1,27 Millionen USD. Dies könnte sich negativ auf den Kurs ausgewirkt haben.

Es wird empfohlen, in Anbetracht des aktuellen Zustands des Tokens zu prüfen, ob es an der Zeit ist, sich für Einstiege zu positionieren. Der Kurs DAA Divergence, der die Daily Active Addresses analysiert, zeigt eine Divergenz von 41,39 Prozent. Historisch gesehen deutet ein Anstieg des Kurses bei abnehmender Netzwerkbeteiligung auf ein Verkaufssignal hin. Bei PEPE ist jedoch das Gegenteil der Fall, da die aktiven Adressen im Netzwerk zunehmen. Dies könnte ein Kaufsignal sein und das Akkumulieren des Tokens vor einer möglichen Rallye könnte sich mittelfristig als profitabel erweisen.

Siehe auch  Institutionelle Akzeptanz von Bitcoin und Ethereum: Die Ära der ETFs in 2024

Die Marktstruktur im täglichen PEPE/USD-Chart zeigt Anzeichen eines möglichen Doppelbodens, der eine Trendumkehr signalisieren könnte. Ein Doppelboden stoppt einen Abwärtstrend und führt zu einem signifikanten Aufschwung. Der Kurs sollte auf 0,0000096 USD fallen und dann ein zunehmender Kaufdruck erkennbar sein, um diesen Trend zu bestätigen. Der Relative Strength Index (RSI) deutet jedoch darauf hin, dass der Kurs weiter fallen könnte. Sollte der Kurs auf 0,000096 USD fallen, könnte anschließend ein Anstieg auf 0,000014 USD folgen.

Es ist ratsam, die Entwicklungen rund um Pepe weiterhin zu beobachten und vor einer Investition gründliche Recherchen anzustellen. Die Marktbedingungen können sich jederzeit ändern, und finanzielle Entscheidungen sollten immer auf eigenen Überlegungen und Beratung durch Fachleute beruhen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.