Krypto News

Politiker untersuchen SEC und FINRA wegen “undurchsichtiger Genehmigung” von Prometheum

SEC und FINRA werden wegen "schattiger Zulassung" von Prometheum untersucht

Der Vorsitzende des Finanzausschusses des US-Repräsentantenhauses, Patrick McHenry (R-NC), hat zusammen mit anderen republikanischen Ausschussmitgliedern die Securities and Exchange Commission (SEC) und die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) wegen der "schattigen Zulassung" von Prometheum untersucht. In einem Tweet wies der Twitter-Account der Financial Services GOP auf die Bedenken hin, die in einem Schreiben vom 9. August an SEC-Vorsitzenden Gary Gensler und FINRA-Präsident und CEO Robert Cook geäußert wurden.

Die Abgeordneten, darunter auch der Abgeordnete Scott Fitzgerald (R-WI), der das Schreiben ebenfalls unterzeichnete, äußerten Bedenken darüber, dass die erste und einzige Zulassung eines speziellen Broker-Händlers für digitale Vermögenswerte durch SEC-Vorsitzenden Gensler an ein Unternehmen mit starken Verbindungen zur chinesischen Kommunistischen Partei (CCP) erfolgte. Sie forderten Transparenz in Bezug auf diese Entscheidung.

In ihrem Schreiben an die SEC forderten die Abgeordneten alle Dokumente und Kommunikationen zwischen SEC-Mitarbeitern im Zusammenhang mit Prometheums Antrag auf Zulassung als spezieller Broker-Händler. Die Frist für die Bereitstellung dieser Dokumenten wurde auf den 22. August 2023 festgelegt.

Prometheum Ember Capital LLC ist der erste genehmigte spezielle Broker-Händler für digitale Vermögenswerte, der im Mai 2023 von FINRA genehmigt wurde. Andere Unternehmen haben ebenfalls Anträge auf Zulassung gestellt, diese wurden jedoch noch nicht bearbeitet. Die Abgeordneten äußerten Bedenken über die zeitlichen Umstände der Zulassung von Prometheum und stellten fest, dass dies Fragen aufwirft.

Die Abgeordneten betonten, dass Prometheum bislang keinen Kunden bedient hat und sich weigert, die digitalen Vermögenswerte offenzulegen, die auf seiner Plattform unterstützt werden sollen. Darüber hinaus ist Prometheum derzeit nicht in der Lage, Clearing- oder Abwicklungsdienstleistungen durchzuführen, die für den Betrieb eines alternativen Handelssystems erforderlich wären.

Siehe auch  Merit Circle will MC-Token im Wert von 147 Millionen US-Dollar verbrennen

Darüber hinaus äußerten die Abgeordneten Bedenken darüber, dass Prometheum Verbindungen zur chinesischen Regierung hat und sehen dies als ernsthafte nationale Sicherheits- und Datenschutzbedenken an. Bereits zuvor hat der US-Kongressabgeordnete Ritchie Torres eine Untersuchung der speziellen Broker-Händler-Lizenz gefordert, die von der SEC an Prometheum vergeben wurde.

Was denken Sie über die Genehmigung von Prometheum durch die SEC und FINRA? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.