Bitcoin NewsKrypto News

Quiznos startet BTC-Zahlungspilot in ausgewählten Restaurants

Bakkt Holdings hat kürzlich eine Partnerschaft mit Quiznos angekündigt, um das Pilotprojekt für ihr neues Bitcoin-Zahlungssystem zu starten. Auf diese Weise können Bakkt-Benutzer an einigen Quiznos-Standorten in Denver mit dem digitalen Asset Lebensmittel kaufen.

Quiznos: Kaufen Sie ein Sandwich mit Bitcoin

Bakkt-Benutzer können das Pilotprojekt ab diesem Monat in bestimmten Quiznos-Geschäften in ganz Denver nutzen. Dazu gehört auch der stark frequentierte Flughafen Denver.

Sheela Zemlin, Chief Revenue Officer bei Bakkt, erläuterte die Bedeutung des neuen Systems, das von Quiznos übernommen wurde:

„Dies ist ein aufregender Tentpole-Moment für uns, da wir die nächste Generation von Kundenerlebnissen mit der digitalen Wirtschaft verbinden… Durch diese Partnerschaft bieten wir Quiznos-Kunden einzigartige Erlebnisse, indem wir ihnen ermöglichen, neue Möglichkeiten der Interaktion mit digitalen Assets zu nutzen und Bitcoin-Dienstprogramm auf den Mainstream-Verbrauchermarkt zu bringen.“

Nach der Überwachung der Leistung des neuen Pilotprojekts kann Bakkt laut Zemlin „die Partnerschaft auf Quiznos-Standorte im ganzen Land ausdehnen“. Laut ChainXY gibt es jetzt 216 Quiznos-Restaurantstandorte in den USA

Präsident der REGO Restaurant Group (der Quiznos gehört) erklärte Mark Lohmann, warum er glaubt, dass die Partnerschaft für das Unternehmen von Vorteil ist.

„Die Partnerschaft mit einer innovativen Plattform wie Bakkt reizt uns aus mehreren Gründen, vor allem, weil wir Bitcoin direkt am Point of Sale im Rahmen einer schnellen und reibungslosen Transaktion akzeptieren können.“

Lohmann fügte hinzu, dass das Unternehmen begeistert ist, seinen Kunden eine weitere Möglichkeit zum Kauf ihrer Lebensmittel anzubieten, in diesem Fall mit der Bakkt Digital Asset Wallet.

Foto von Quiznos

Andere institutionelle Partner von Bakkt

Bakkt begann als Futures-Handelsplattform für institutionelle Anleger, agiert nun aber auch als interkontinentale Börse. Es war früher im Besitz von Kelly Loeffler, der Frau von Jeffrey Sprecher, dem Eigentümer der New Yorker Börse.

Siehe auch  Elon Musk verspottet 'Anonymous'-Video, das ihn auf YouTube bedroht

Bakkt war neben Quiznos für die Steigerung der Krypto-Akzeptanz bei anderen großen Institutionen verantwortlich. Nach dem Start ihrer App im April können Benutzer ihre Starbucks-Karten mit ihrer digitalen Brieftasche aufladen und gleichzeitig über 3,5 Millionen GolfNow-Mitgliedern Zahlungslösungen anbieten.

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.