Krypto News

Russland soll voraussichtlich im Mai beginnen, chinesische Yuan für seine Fremdwährungsreserven zu kaufen – auf Economics

Russland wird ab diesem Monat chinesische Yuan für seine internationalen Reserven kaufen, so Berichte von russischen Ökonomen. Während Analysten behaupten, dass die Käufe anfangs gering und symbolisch sein werden, sollen sie eine Trendwende in der Wirtschaft des Landes darstellen.

Russland beginnt erstmals seit der Invasion der Ukraine chinesische Yuan zu kaufen, so Berichte lokaler Wirtschaftswissenschaftler. Der Schritt markiert eine Abkehr von dem Ausverkauf, den die Russische Föderation zu Beginn des Jahres 2023 begonnen hatte und seit Februar reduzierte.

Der Kauf dieser Mittel in chinesischen Yuan wird dem Land helfen, seine Reserven aufzubauen, die durch die Beschlagnahme von mehr als 300 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten aufgrund westlicher Sanktionen im Zusammenhang mit dem Beginn des Russland-Ukraine-Konflikts reduziert wurden. Über diese Käufe sagte der Bloomberg-Ökonom Alexander Isakov:

“Die Volumina an Devisenkäufen werden anfangs klein sein, aber äußerst symbolträchtig, da sie zeigen werden, dass das Land statt Reserven aufzubrauchen, diese aufbaut.”

Andere Ökonomen glauben jedoch, dass die Yuan-Käufe im Juni beginnen werden, wie Dmitry Polevoy, ein Ökonom bei Locko-Invest in Moskau, der auch sagte, dass die Käufe zu Beginn sehr gering sein werden. Dies wird von einigen Analysten positiv gesehen, da es als gutes Signal für die Stabilisierung der russischen Wirtschaft angesehen wird.

Natalia Milchakova, Analystin bei Freedom Holding Corp., sagte:

“Es wird wichtig für den Markt sein, dass der Staat wieder Reserven ansammelt, anstatt sie auszugeben. Dies kann sogar den Rubel positiv beeinflussen.”

Der Bericht kommt nachdem die Gouverneurin der russischen Zentralbank, Elvira Nabiullina, am 21. April angekündigt hatte, dass die Bank sich auf den Aufbau von Reserven aus nicht sanktionierten Vermögenswerten konzentriert habe, ohne die Art dieser Vermögenswerte zu berücksichtigen. Obwohl die Sanktionen einige Handelsstrukturen beeinträchtigt haben, hat Russland trotz dieser Einschränkungen überlebt und sogar unter diesen Bedingungen gedeiht. Im März wurde berichtet, dass Russland dank der Zusammenarbeit von Verbündeten wie China und Indien, die auch Mitglieder des BRICS-Blocks sind und die Ölproduktion Russlands aufgenommen haben, ein Vermögen von 80 Milliarden US-Dollar an im Ausland gehaltenen Reserven angesammelt hat.

Siehe auch  Basketball-Superstar Stephen Curry tritt FTX als Botschafter und Aktionär bei

Es gibt auch Berichte, dass einige dieser Länder als Stellvertreter für russische Ölgesellschaften agieren und große Mengen dieses sanktionierten Öls kaufen und “waschen”, indem sie es in Länder verschiffen, die den Import von russischem Öl eingeschränkt haben.

Was denken Sie über den Kauf von chinesischem Yuan durch Russland für seine ausländischen Vermögenswerte? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.