Krypto News

Sam Bankman-Fried bereitet sich im US-Prozess auf den Kampf seines Lebens vor

Titel: Milliardär Sam Bankman-Fried steht vor dem größten Prozess in der Geschichte der Kryptowährungen

Vor einem Jahr veröffentlichte der 30-jährige Milliardär Sam Bankman-Fried einen 14-teiligen Tweet zum Thema "Sicherheit vs. Freiheit" bei der Kryptowährungsregulierung. Jetzt steht eine andere Art von Freiheit auf dem Spiel, als er einen Gerichtssaal in Manhattan betritt und sich einer Strafanzeige stellen muss, die zusammen eine Höchststrafe von mehr als einem Jahrhundert Gefängnis nach sich zieht.

Der Prozess gegen Bankman-Fried, der am Dienstag mit der Auswahl der Geschworenen beginnen und sechs Wochen dauern soll, markiert die endgültige Abrechnung für den in Ungnade gefallenen Tycoon, der einst von den Gesetzgebern in Washington und den Investoren im Silicon Valley als das verantwortliche Gesicht der Kryptowährungen begrüßt wurde und als angesehene Stimme zur Zukunft disruptiver digitaler Assets galt.

Ihm wird vorgeworfen, Dutzende der weltweit führenden Investoren sowie Millionen von Kunden an seiner Kryptowährungsbörse FTX betrogen und ihm anvertraute Milliarden Dollar gestohlen zu haben. Die durch die 40-Milliarden-Dollar-Pleite von FTX im November 2022 hinterlassenen Trümmer wurden als schlimmer als die von Enron beschrieben, und die mutmaßlichen Verbrechen von Bankman-Fried wurden mit denen des legendären Schneeballsystem-Architekten Bernard Madoff verglichen.

US-Staatsanwälte nannten seinen mutmaßlichen Plan "einen der größten Finanzbetrugsfälle in der amerikanischen Geschichte". Der Prozess wird Millionen Seiten an Beweisen umfassen und wahrscheinlich Aussagen von Bankman-Frieds engsten Freunden und Liebespartnern enthalten. Es ist der erste große Test für die US-Behörden bei ihren Bemühungen, die gesetzlose Welt des Offshore-Kryptohandels unter Kontrolle zu bringen.

Sarah Paul, eine ehemalige Bundesanwältin und Partnerin der Anwaltskanzlei Evershed Sutherland, sagte: "Dies ist ein äußerst wichtiger Fall. Dies ist der größte Prozess, den wir in der Kryptowelt gesehen haben. Wenn den Opfern hier nicht Gerechtigkeit widerfährt, wird das meiner Meinung nach ein schwerer Schlag sein. Und ich denke, es ist gefährlich. Solche schlechten Akteure muss man aus der Branche verbannen."

Siehe auch  Das Bitcoin-Preismuster gibt einen Hinweis auf den nächsten großen Schritt von Bitcoin

Das Verteidigungsteam von Bankman-Fried, angeführt von Mark Cohen, steht vor einem gewaltigen Kampf. Eine Verurteilung wegen einer der sieben gegen ihn erhobenen Anklagepunkte - darunter Verschwörung zur Geldwäsche und Betrug gegen Kreditgeber, Investoren und Kunden seines Kryptoimperiums - könnte ausreichen, um Bankman-Fried mit einer langen Gefängnisstrafe zu belegen.

Die Staatsanwaltschaft wird versuchen zu beweisen, dass Bankman-Fried sich mit seinem engsten Kreis aus College- und Kindheitsfreunden verschworen hat, um Kundengelder in Milliardenhöhe von FTX in geheimen Krediten an seine Krypto-Handelsfirma Alameda Research weiterzuleiten, die das Geld großzügig für Risikoinvestitionen ausgab, Luxusimmobilien, politische Spenden und Marketing - darunter ein Super Bowl-TV-Werbespot und Hochglanzanzeigen im Vogue-Magazin mit FTX-Promoterin Gisele Bündchen.

Von entscheidender Bedeutung für den Fall der Staatsanwaltschaft werden Aussagen von Bankman-Frieds engsten Vertrauten und ehemaligen Liebespartnern sein, von denen viele zusammen in einem 30-Millionen-Dollar-Luxus-Penthouse auf den Bahamas lebten, wo FTX seinen Sitz hatte, bis es Ende 2022 durch einen Ansturm an der Börse dorthin getrieben wurde Insolvenz, wodurch bis zu 9 Milliarden US-Dollar an fehlenden Kundengeldern offengelegt wurden.

Der Fall gegen Bankman-Fried könnte Aufschluss darüber geben, wie er Risikokapitalgeber, darunter bekannte Firmen wie Sequoia Capital, BlackRock und Temasek, dazu gebracht hat, fast 2 Milliarden US-Dollar in FTX zu pumpen. Investoren wurden scharf dafür kritisiert, dass sie Probleme bei FTX bei ihrer Due-Diligence-Prüfung nicht erkannten.

Bankman-Frieds Verteidigung besteht darin, anderen die Schuld zuzuschieben, darunter den Anwälten von Ellison und FTX. Er behauptet, er habe nie vorgehabt, jemanden zu betrügen, und sei sich der entscheidenden Details der Finanztechnik hinter den Kulissen seines Imperiums nicht bewusst.

Der Prozess von Sam Bankman-Fried wird zweifellos ein geopolitisches Ereignis sein und das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Kryptowährungsbranche erschüttern. Die Aufdeckung von Betrug und Veruntreuung in einem solchen Ausmaß wird die Forderungen nach umfassender Regulierung und Aufsicht der Kryptowährungen weiter verstärken. Die Augen der Welt werden auf diesen Prozess gerichtet sein, der möglicherweise einen Präzedenzfall für die Zukunft der Kryptowährungsbranche schafft.

Siehe auch  Sam Bankman-Fried plädiert nach seiner Verurteilung wegen Betrugs für eine milde Haftstrafe

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.