Krypto NewsRipple (XRP) NewsXrp

SEC-Beamter hatte Interessenkonflikt in Ripple und XRP-Klage, laut Anti-Corruption Watchdog

Ein Anti-Korruptions-Wachhund, der den Rechtsstreit der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC verfolgt Ripple sagt, es gebe Beweise dafür, dass ein wichtiger SEC-Beamter während der Einleitung der Klage wissentlich einen Interessenkonflikt hatte.
Die SEC klagte Ripple im Dezember 2020 wegen Vorwürfen, dass XRP als nicht registriertes Wertpapier ausgegeben wurde.

In einer Pressemitteilung sagt die gemeinnützige Organisation Empower Oversight, dass sie über eine Anfrage nach dem Freedom of Information Act über 200 E-Mail-Aufzeichnungen erhalten habe, die Aufschluss über einen Interessenkonflikt innerhalb der SEC geben, insbesondere in Bezug auf William Hinman, den ehemaligen Direktor der SEC-Abteilung für Unternehmensfinanzierung .

Nach der Interpretation der E-Mails durch die Organisation hatten SEC-Beamte Hinman wegen seiner Verbindungen zu Simpson Thacher vor einem Interessenkonflikt gewarnt.

Simpson Thacher ist eine Anwaltskanzlei, die gefördert wird Ethereum (ETH) durch eine Organisation namens Enterprise Ethereum Alliance und wurde nach Einreichung der Klage Hinmans Arbeitgeber.

„Das Ethikbüro der SEC warnte den ehemaligen SEC-Beamten William Hinman, dass er ein direktes finanzielles Interesse an Simpson Thacher hat und sich daher von allen Angelegenheiten zurückziehen muss, die die Firma betreffen würden. Darüber hinaus wies das Ethikbüro Hinman gemäß den Dokumenten ausdrücklich an, aus keinem Grund in Kontakt mit Simpson Thacher zu stehen. Hinman traf sich jedoch nach dieser Warnung mindestens dreimal mit Josh Bonnie, einem Partner bei Simpson Thacher.

Hinman traf sich auch mit den Mitbegründern und Investoren in Ethereum vor einer marktbewegenden Rede, die er 2018 hielt und erklärte, dass der digitale Vermögenswert Ethereum trotz der Beteiligung von Simpson Thacher an Enterprise kein Wertpapier sei Ethereum Alliance, die sich der Förderung der kommerziellen Nutzung von Ethereum. Dies wirft Fragen auf, ob Hinman die Rolle von Simpson Thacher vollständig offengelegt hat Ethereum von SEC-Ethikbeamten und ob sie die Treffen oder seine Rede genehmigt hätten, wenn er es getan hätte.“

Eine der in den Dokumenten gefundenen E-Mails lautet:

Siehe auch  Ethereum Der Preis nähert sich 1.000 $, warum die Vorteile begrenzt sein könnten

„Aber Bill [Hinman], fällt uns auf, dass Sie mit Ihrer alten Firma einen vollen finanziellen Konflikt haben, nicht nur einen Unparteilichkeitskonflikt. Daher sollten Sie keine Besprechungen mit Ihrer alten Firma haben. sogar Gruppentreffen.“

Empower Oversight reichte im Dezember 2021 eine Klage gegen die SEC ein und behauptete einen Interessenkonflikt, der sich aus Hinmans Beteiligung an Simpson Thacher and the Enterprise ergibt Ethereum Allianz. In der Klage heißt es, dass Marc Berger, Leiter der SEC Enforcement Division und Hauptinitiator der Klage, gegen ihn vorgeht Ripple Labs, verließ die SEC ebenfalls für Simpson Thacher.
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.