BitcoinKrypto News

Shark Tank Star Kevin O’Leary enthüllt 10-Jahres-Spielplan für Investitionen in das Bitcoin-Ökosystem: Bericht

Der Shark-Tank-Investor Kevin O’Leary plant Berichten zufolge, in den nächsten 10 Jahren große Wetten auf nachhaltiges Bitcoin (BTC)-Mining abzuschließen.
O’Leary sagt, dass er angesichts wachsender Bedenken hinsichtlich des Energie-Fußabdrucks von Bitcoin sieht Chancen, die es zu nutzen gilt.

Die TV-Persönlichkeit erzählt Fortune dass Green Bitcoin Mining eine seiner größten Investitionsmöglichkeiten sein wird und etwas, das er mit einem jahrzehntelangen Zeithorizont betrachten möchte.

O’Leary sagt, dass er eine verstärkte Einführung des sogenannten „Norwegen-Modells“ erwartet, bei dem Übertragungsleitungen aus Wasserkraft- oder Kernenergiequellen Bitcoin-Mining-Zentren mit Strom versorgen und möglicherweise zusätzliche Elektrizität für benachbarte Gemeinden liefern.

Der Hai sagt, dass er bereits in das Bitcoin-Mining mit Wasserkraft investiert hat und keine Pläne hat, langsamer zu werden.

„Ich werde die nächsten 10 Jahre damit verbringen.“

Der Vorsitzende von O’Shares Investments sagt, dass die Regulierung und die Umsetzung eines Vorschlags der Securities and Exchange Commission (SEC), börsennotierte Unternehmen zur Offenlegung ihrer Klimaauswirkungen zu verpflichten, zu einem nachhaltigeren Bitcoin-Mining führen könnten.

„Ob Sie ESG zustimmen [Environmental, Social, and Governance] Mandate oder ob Sie mit den Vorschlägen der SEC einverstanden sind, Sie können es nicht ignorieren. Du musst damit umgehen. Ich beschäftige mich damit mit Wasserkraft und Atomkraft.“
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.