Ethereum NewsKrypto NewsLinkSolana News

Solana bricht um 12 % ein – verkauft FTX seine SOL, um die FTT zu verteidigen?

Inmitten der Turbulenzen um die Kryptobörse FTX gibt es derzeit einen großen Verlierer, Solana (SOL). Während der FTT-Token für viele Marktbeobachter im Mittelpunkt der Diskussionen steht, nachdem Binance-CEO Changpeng Zhao angekündigt hat, alle FTT-Token zu verkaufen, verzeichnet SOL in den letzten 24 Stunden einen massiven Preisverfall von -12 %.

Selbst der FTT-Token verzeichnet derzeit einen Verlust von knapp -3 %. Was treibt also den SOL-Ausverkauf an? Erst vor wenigen Tagen erlebte SOL einen massiven Preisanstieg, nachdem Google die Einführung eines Solana-Validators angekündigt hatte.

Am frühen Montagmorgen fiel SOL von seinem Einmonatshoch von 38,78 $, das es am Samstag erreichte, auf 30,74 $ bei Binance. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde der SOL-Token bei 31,34 $ gehandelt. Der heutige Ausverkauf hat somit alle Gewinne nach den Google-Nachrichten zunichte gemacht und handelt nun wöchentlich -8 %.

SOL-USD SolanaSolana stürzt auf dem 4-Stunden-Chart unter 31 $ ab. Quelle: TradingView

Solana ein Opfer des FTX-Dramas?

Das Ethereum Community, allen voran Eric Conner, Kernentwickler von Ethereum und Mitbegründer von EthHub verurteilten schnell die angebliche „Ethereum Mörder". Conner erklärte via Twitter, es sei „verdammt lustig“, zu sehen, wie sich der angebliche „FTX/Alamada/Solana-Betrug“ nach zwei Jahren entfalte.

Es ist so verdammt urkomisch zu sehen, wie Sie alle den FTX/Alamada/Solana-Betrug erkennen, 2 Jahre nachdem die meisten von uns ihn angezeigt und dafür beschimpft wurden.

– eric.eth (@econoar) 7. November 2022

Aber nicht nur aus der ETH-Community kommen warnende Worte für Solana-Investoren. Benutzer fragen sich, ob eine mögliche bevorstehende FTX-Implosion einen kaskadierenden Effekt auf SOL haben wird.

Achten Sie auf #Solana , ftx muss verkaufen, um die Kosten zu decken. Wenn sie Probleme haben

Siehe auch  Top 5 Kryptowährungen mit Potenzial im Juli: Bitcoin, Solana, Ethereum, Binance Coin und XRP

– der BERG (@ADAMBERGMANshow) 7. November 2022

Kürzlich wurde bekannt, dass Solana (SOL)-Token zu den bedeutenderen Vermögenswerten in der Bilanz von FTX gehören. Bankman-Fried war ein früher Investor in Solana und hat in der Vergangenheit mehrmals um Unterstützung für Solana geworben.

Die Börse besitzt etwa 3,37 Milliarden US-Dollar an Kryptowährungen, wobei ein großer Teil SOL-Token sind: 292 Millionen US-Dollar an „unlocked SOL“, 863 Millionen US-Dollar an „locked SOL“ und 41 Millionen US-Dollar an „SOL-Sicherheiten“.

Die insgesamt etwa 1,2 Milliarden US-Dollar an SOL-Token könnten für FTX ein Mittel sein, um Liquidität zu beschaffen und den Preis des FTT-Tokens zu verteidigen, der auch die Hauptsäule in der Bilanz von FTX darstellt. Allerdings ist derzeit wenig über mutmaßliche SOL-Verkäufe durch FTX bekannt. Die alleinige Beziehung zwischen FTX und Solana könnte den SOL-Preis derzeit jedoch stark belasten.

Hinter dem aktuellen SOL-Dilemma könnten also auch reine Spekulationen stecken. Hintergrund ist, wie eingangs beschrieben, dass FTX eine tiefe Verbindung zu SOL hat. Kommt es zu einem längeren Bank Run, ist die Wahrscheinlichkeit zumindest sehr hoch, dass auch der Solana-Token einen großen Schlag abbekommt.

Aber wenn Bankman-Fried SOL abwirft, ist das definitiv nicht der einzige Altcoin. Wie On-Chain-Analysten anmerken, sind auch andere Token vom Verkaufsdruck durch FTX betroffen. Zu diesen Münzen gehören CHZ, LOOM, SHIB, LINK und DYDX.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.