Krypto News

Späte Beweise im Strafverfahren ärgern SBF und FTX prüfen Optionen für den Verkauf von KI-Aktien

Der ehemalige CEO von FTX, Sam Bankman-Fried (SBF), ist immer noch in einen Rechtsstreit um die FTX-Krise verwickelt. Seine Anwälte haben kürzlich einen Brief an den Bezirksrichter geschickt, um darauf hinzuweisen, dass die Staatsanwälte mit wichtigen Beweisen im Rückstand sind, um ihre Verteidigung aufzubauen. SBF wurde seit dem Zusammenbruch von FTX mehrfach angeklagt, da die Behörden behaupten, dass es sich nicht um einen Unfall, sondern um eine vorsätzliche und betrügerische Handlung handelte. Die Anwälte des ehemaligen CEO haben nun darauf hingewiesen, dass die Regierung es versäumt habe, den gesamten Inhalt der fünf für den Fall wichtigen elektronischen Geräte freizugeben. Die Vorlage dieser Dokumente würde jedoch ihre Verteidigung beeinträchtigen, da der Verhandlungstermin in weniger als vier Monaten stattfindet. Darüber hinaus hat die Regierung auch keine Informationen über FTX-Schuldner vorgelegt, und es fehlen über 3,6 Millionen Dokumente. Der Verhandlungstermin ist am 2. Oktober 2023.

In der Zwischenzeit wollen FTX-Banker, die mit der Wiederbelebung des Unternehmens beauftragt sind, sich mit Aktien im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) auszahlen lassen. Laut einem Bericht soll FTX eine Beteiligung an einem KI-Startup Anthropic halten, das derzeit Milliarden von Dollar wert ist. Eine Bank und Teil des FTX-Revival-Teams, Perella Weinberg, deutete den Verkauf von Anteilen an Anthropic an Investoren an. Anthropic hat mit dem Claude-Chatbot einen Rivalen für ChatGPT geschaffen und dadurch enorm an Aktienwert gewonnen. FTX besaß angeblich vor seiner Insolvenz Anthropic-Aktien im Wert von 500 Millionen US-Dollar. Nun soll sich der Anteil auf einen neunstelligen Betrag erhöht haben und in die Rückzahlung ehemaliger Kunden fließen. Die Banker denken auch über einen vollständigen oder teilweisen Verkauf nach, da sie davon ausgehen, dass der Wert der KI weiter steigen wird. Anthropic wurde vor zwei Jahren gegründet und hat einen geschätzten Wert von 4,6 Milliarden US-Dollar.

Siehe auch  Die Vereinigten Staaten dominieren den globalen Kryptomarkt mit einem enormen Gewinn von 9,3 Milliarden US-Dollar

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.