BitcoinCoinFontKrypto NewsTetherUsd Coin

Stablecoin-Muster deutet laut Crypto Analytics Firm Santiment darauf hin, dass möglicherweise ein massiver Bitcoin-Ausbruch bevorsteht

Das Kryptoanalyseunternehmen Santiment sagt, dass das schwindende Angebot an Stablecoins ein Zeichen dafür sein könnte, dass sich ein massiver Ausbruch von Bitcoin (BTC) am Horizont abzeichnet.
Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens ist das zirkulierende Angebot an Tether (USDT) und USD Coin (USDC), den beiden größten Stablecoins nach Marktkapitalisierung, seit Mai 2022 dramatisch zurückgegangen.

Santiment sagt, dass das Volumen dieser beiden Vermögenswerte weiter sinkt, selbst wenn der Preis von Bitcoin steigt, was in der Vergangenheit parabolische BTC-Rallyes angedeutet hat, insbesondere im Juli 2021, kurz bevor die Königskrypto von der 29.000-Dollar-Marke bis auf 69.000 Dollar stieg.

„Die Auflage von Stablecoins ging sogar auf einem wachsenden Markt weiter zurück. Das könnten wir sagen [the] Das erste signifikante Wachstum fand bei einer abnehmenden Auflage statt. Stablecoins versuchten stark aufzuheizen, aber nein, der Markt ging nicht nach oben.

Das beste Muster könnte sein [stablecoins] immer noch abnehmend [during a] sich erholender Markt. Wie heutzutage. Wenn Stablecoins noch nicht an eine Erholung glauben und lieber warten. Wir erleben jetzt wahrscheinlich dasselbe wie im Juli 2021, zumindest bei zwei Stablecoins.“
Stablecoin-Muster deutet laut Crypto Analytics Firm Santiment darauf hin, dass möglicherweise ein massiver Bitcoin-Ausbruch bevorsteht, Krypto News AktuellQuelle: Santiment
Santiment stellt auch fest, dass der Preis von Bitcoin nun seiner Bewertung auf der Grundlage des Network Value-to-Transaction (NVT)-Modells entspricht, einer Kennzahl, die darauf abzielt, den Preis eines Vermögenswerts auf der Grundlage des Verhältnisses zwischen seiner täglichen Marktkapitalisierung und seiner täglichen Auflage zu messen.

Investment Tipp Stablecoin-Muster deutet laut Crypto Analytics Firm Santiment darauf hin, dass möglicherweise ein massiver Bitcoin-Ausbruch bevorsteht, Krypto News Aktuell

„Bitcoin ist im Juli danach um +18 % gestiegen [the] Die wachsende bullische Divergenz des NVT-Modells im Mai und Juni führte schließlich zu einer Preiserholung. Mit einem neutralen Signal jetzt, da die Preise gestiegen sind und der Token-Umlauf leicht zurückgegangen ist, kann sich der August in beide Richtungen bewegen.“
Stablecoin-Muster deutet laut Crypto Analytics Firm Santiment darauf hin, dass möglicherweise ein massiver Bitcoin-Ausbruch bevorsteht, Krypto News AktuellQuelle: Santiment
Bitcoin wechselt zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 23.297 $ den Besitzer, was einem Tagesrückgang von 1,25 % entspricht.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Garan Julia/Aleksandr Kovalev

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.