Krypto News

Three Arrows Capital plant Verkauf oder Rettungsaktion von Vermögenswerten, bestätigt Mitbegründer


Nach dem jüngsten Drama mit dem Krypto-Hedgefonds sagte einer der Mitbegründer – Kyle Davies –, dass sie verschiedene Optionen prüfen, von denen einige den Verkauf von Vermögenswerten und die Rettung durch eine andere Firma beinhalten. Dennoch glauben sowohl Davies als auch Su Zhu weiterhin an die Kryptoindustrie.

  • 3AC mit Hauptsitz in Singapur hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten kryptowährungsorientierten Hedgefonds entwickelt. Die ersten Anzeichen von Schwierigkeiten tauchten jedoch Anfang dieser Woche auf, als Gerüchte aufkamen, dass einige ihrer Positionen einer massiven Liquidation ausgesetzt sein könnten.
  • Die Situation verschlechterte sich einige Tage später, als FT berichtete, dass 3AC Margin Calls nicht erfüllt habe. BlockFi gehörte zu den Kreditgebern, die einige Positionen des Hedgefonds liquidieren mussten.
  • Während die beiden Gründer, ehemalige Klassenkameraden, zunächst relativ ruhig blieben, sprach Davies in einem Interview mit WSJ offen über die schlimme Situation des Unternehmens.
  • Er gab zu, dass 3AC nach dem Zusammenbruch der beiden nativen Kryptowährungen von Terraform Labs im vergangenen Monat – der algorithmischen Stablecoin UST und LUNA – Verluste erlitten hatte. Der Hedgefonds nahm zusammen mit anderen an einer Token-Verkaufsveranstaltung von Luna Foundation Guard im Wert von 1 Milliarde US-Dollar teil und investierte im Rahmen des Deals 200 Millionen US-Dollar in LUNA.

„Die Terra-Luna-Situation hat uns sehr überrascht“, sagte Davies.

  • Die einbrechenden Preise auf dem breiteren Kryptomarkt in der vergangenen Woche oder so haben auch den Positionen des Unternehmens geschadet.
  • Dies hat 3AC dazu veranlasst, nach verzweifelten Optionen zu suchen, darunter „Verkauf von Vermögenswerten und eine Rettung durch eine andere Firma“, sagte Davies.
  • Trotz der anhaltenden Krise behauptete der Mitbegründer, dass sie „immer an Krypto geglaubt haben, und wir sind es immer noch“, bevor er hinzufügte:

„Wir waren nicht die ersten, die getroffen wurden. All dies war Teil derselben Ansteckungsgefahr, die viele andere Unternehmen getroffen hat.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.