AaveBitcoinDaiDataDecentralandKrypto NewsRampSushi

Transak startet Crypto-to-Fiat Off-Ramp für über 40 Krypto-Assets

                                                            Die Ereignisse der letzten Tage haben deutlich gemacht, wie wichtig funktionierende und zuverlässige Auf- und Abfahrten sind.

Transak, ein führender Anbieter von Web3-Onboarding-Infrastrukturen, unternimmt einen Schritt in diese Richtung und kündigt die Einführung seines Krypto-zu-Fiat-Off-Ramping-Service an. Packen wir aus.

Transak startet Crypto-to-Fiat Off-Ramp für über 40 Krypto-Assets, Krypto News Aktuell auf Deutsch

Was ist Transak?

Transak ist ein führender Anbieter von Web3-Onboarding-Infrastrukturen. Seine API-gesteuerten Lösungen ermöglichen es web3-Plattformen, Benutzer in über 130 Krypto-Assets aus über 125 Ländern einzubinden, wodurch die Komplexität von Benutzer-KYC, Risikoüberwachung und Compliance, Zahlungsmethoden und Kundensupport abstrahiert wird.

Das On-Ramp-Widget von Transak kann mit nur wenigen Codezeilen in eine App integriert werden. Transak wird von Top-VCs unterstützt, darunter Consensys und Animoca Brands, und ist Absolvent des Tachyon Accelerator-Programms.

Fiat-zu-Crypto-Off-Ramp

Das Team hat gerade den Start seines neuen Krypto-zu-Fiat-Off-Ramping-Dienstes angekündigt.

Derzeit ist der Verkaufsprozess von Krypto sehr langwierig und mit Risiken verbunden. Mit dieser Lösung muss ein Benutzer nur von einer der führenden dApps aus auf Transak zugreifen, ein Krypto-Asset auswählen, den Betrag eingeben, den er aussteigen möchte, seine Bankkontodaten angeben und die Transaktion durchführen.

Dies ermöglicht nicht nur einheimischen Benutzern, ihre Gelder zu bewegen, sondern gibt auch nicht-einheimischen Benutzern das Vertrauen, mit web3 zu interagieren, da sie jetzt einen klaren Weg haben, ihre Krypto-Bestände jederzeit in Fiat zu liquidieren.

Der Dienst unterstützt derzeit über 40 Krypto-Assets wie Bitcoin, EthereumSolana und auch Stablecoins wie USDC und DAI über mehrere Ketten hinweg.

Benutzer aus UK- und EURO-unterstützten Ländern können ihre Krypto-Assets über Transak verkaufen und Gelder direkt auf ihre Bankkonten überweisen, wodurch der einst mehrstufige und ermüdende Prozess recht nahtlos wird.

Siehe auch  Eine kryptobasierte Plattform für die Gig Economy

Die Lösung ist derzeit für alle Benutzer in Großbritannien und den von EURO unterstützten Ländern verfügbar, wird aber bald auf über 125 Länder wie die USA, Indien und andere ausgedehnt, die bereits von Transak über seine On-Ramp-Lösung unterstützt werden.

Zu diesem Thema sprach Yeshu Agarwal, CTO von Transak, der sagte:

Wir freuen uns sehr, die Einführung der Off-Ramp-Services von Transak bekannt zu geben, da wir wissen, wie wichtig es für jede Branche ist, ihren Benutzern Ein- und Ausstiegsoptionen anzubieten. Ohne eine einfachere Lösung für solche Transaktionen wird die Akzeptanz durch Mainstream-Benutzer immer begrenzt sein.

Kürzlich von AAVE integriert, hilft Transak dem Benutzer bereits beim Onboarding für Metamask, TrustWallet, Ledger, LBank, Decentraland, Splinterlands, Zed.run, Sushi, Quickswap und andere.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.