BitcoinCapDataEthereumEthereum ClassicKrypto NewsLink

Über 350 Millionen Dollar an täglichen Liquidationen, da Bitcoin unter 19.000 Dollar gefallen ist


Die täglichen Liquidationen nehmen nach der jüngsten Marktstagnation wieder zu, da BTC und die meisten Altcoins rot wurden.

Ethereum verlor alle seine jüngsten Gewinne und fiel kurzzeitig unter 1.500 $, während BTC ein mehrwöchiges Tief verzeichnete.

  • Gestern war ein überwiegend positiver Tag für den Kryptomarkt, insbesondere für die Altcoins, von denen viele beeindruckende Gewinne verzeichneten.
  • Vielleicht angeheizt durch das Bellatrix-Upgrade – der letzte Schritt vor der lang erwarteten Fusion – Ethereum stieg zweistellig auf ein Mehrtageshoch von über 1.650 $. Ethereum Classic war ein weiterer massiver Gewinner und stieg über 40 $.
  • Stunden nach diesen Anstiegen änderte sich die Marktstimmung jedoch. BTC wurde bei 20.000 $ abgelehnt und abgestürzt um etwa 1.500 $ auf den niedrigsten Preis seit Ende Juli von 18.500 $.
  • Ethereum versäumte es, von der Dynamik zu profitieren und stürzte auf knapp 1.500 $ ab. ETC, neben einigen anderen Lower- und Mid-Cap-Alternativen, gaben zweistellig nach.
  • Diese erhöhte Volatilität führte bei einigen überschuldeten Händlern zu massiven Schmerzen, da die Anzahl der liquidierten auf einer 24-Stunden-Skala jetzt hoch ist knapp unter 100.000.
  • Der Gesamtwert der zerstörten Positionen beträgt bis zu 360 Milliarden US-Dollar, wobei die größte Einzelposition auf OKX mit dem Handelspaar BTC/USDT stattfindet.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.