Krypto News

Unbegrenzte Innovationen vs. 2.500 Schwimmbäder – KI steht ähnlicher Umweltkritik gegenüber wie Bitcoin-Mining.

In den letzten Jahren hat sich die Aufmerksamkeit auf das Bitcoin-Mining konzentriert, insbesondere auf seinen Energieverbrauch zur Sicherung des Netzwerks und zur Validierung von Transaktionen durch den Proof-of-Work (PoW). Mit dem Aufkommen der generativen künstlichen Intelligenz (AI) als eine bedeutende Kraft in der Technologie sieht sie sich ähnlichen Umweltbedenken gegenüber. Darüber hinaus ziehen Befürworter von Bitcoin Parallelen zwischen den Kritiken an AI's Energiebedarf und denen, die dem Kryptowährungs-Mining entgegengebracht werden.

Ökologische Auswirkungen von AI: Die Umweltprobleme der Innovation angehen

Obwohl AI im Allgemeinen Lob in der Presse erhalten hat, hat ihr Strom- und Wasserverbrauch in letzter Zeit erhebliche Debatten ausgelöst. Zahlreiche Online-Artikel kritisieren die erheblichen Ressourcen, die AI verbraucht, einschließlich eines Artikels im Rolling Stone, der behauptet, dass "Microsofts weltweiter Wasserverbrauch in einem Jahr auf fast 1,7 Milliarden Gallonen gestiegen ist". Der Artikel vereinfacht die komplexe Frage, indem er den Wasserverbrauch von AI mit dem von 2.500 olympischen Schwimmbecken vergleicht.

Die Online-Plattform The Standard verwendet ein ähnliches Argument, indem sie den Wasserverbrauch mit dem Volumen von Schwimmbecken gleichsetzt. Dieser Ansatz ähnelt dem der Kritiker des Bitcoin-Minings, die seinen Energieverbrauch mit dem Verbrauch eines Landes vergleichen. Der Bitcoin-Befürworter Nic Carter bemerkte in Reaktion auf die Überschrift von The Standard auf der Social-Media-Plattform X, dass sie ihre Anti-Bitcoin-Mining-Argumente buchstäblich in Anti-AI-Artikel kopieren und einfügen.

Die Bedeutung der Energiequelle

Es kann argumentiert werden, dass die Gleichsetzung des Verbrauchs von AI mit dem Gesamtverbrauch einer bestimmten menschlichen Ressource aufgrund verschiedener Faktoren irreführend ist. Eine differenzierte, informierte Diskussion sollte die Qualität, Art und Auswirkungen des Energieverbrauchs in jedem Szenario reflektieren. Die Energiequelle, die AI antreibt, ist bedeutend. Wenn generative AI mit erneuerbarer oder überschüssiger Energie betrieben wird, die anderweitig ungenutzt bleiben würde, unterscheidet sich dies von der Verwendung nicht-erneuerbarer Ressourcen, die für wesentliche menschliche Aktivitäten kritisch sind.

Siehe auch  Die Befragten auf NYSE Arca Rulemaking zeigen Unterstützung für den Vorschlag von Grayscale

Kritik an AI-Modellen und deren Umweltauswirkungen

Entwickler und Casa CTO Jameson Lopp kommentierte in einem X-Beitrag, der das Training eines KI-Modells oder eines Large-Language-Models (LLM) diskutiert. Lopp sagte, dies sei der "dümmste Aufschrei überhaupt". Ein weiterer Kommentator in diesem X-Beitrag erklärte, dass bei Berücksichtigung der Gesamtemissionen im Vergleich zu den Emissionen pro Einheit offensichtlich wird, dass der Gesamteinfluss von KI-Modellen auf die Emissionen im Vergleich zu Menschen, Autos und Flugreisen relativ gering ist.

Die hitzige Diskussion über die Umweltauswirkungen des Bitcoin-Minings und der generativen AI spiegelt eine breitere gesellschaftliche Besorgnis wider. Jenseits reißerischer Schlagzeilen besteht jedoch ein tiefergehendes Bedürfnis nach umfassendem Verständnis und differenzierten Debatten über die wirklichen Auswirkungen unseres voranschreitenden digitalen Zeitalters, die alle Perspektiven berücksichtigen und die öffentliche Meinung informieren anstatt anzuheizen.

Was denken Sie über die jüngsten Debatten über AI und ihren Energie- und Wasserverbrauch? Teilen Sie Ihre Gedanken und Meinungen zu diesem Thema im Kommentarbereich unten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.