Bitcoin NewsKrypto News

Unteres Signal: Das Bitcoin MVRV-Verhältnis fällt auf ein Dreijahrestief

Bitcoin stagniert immer noch in Bezug auf seine Preisbewegung und hat in den letzten Wochen keine nennenswerten Sprünge gemacht. In den kommenden Wochen könnte es jedoch zu einer Änderung der Flugbahn des digitalen Assets kommen, da das Bitcoin MVRV Ratio ein Bodensignal ankündigen könnte.

Das Bitcoin-MVRV-Verhältnis erreicht die Tiefststände von 2019

Der Mitbegründer und CEO des On-Chain-Datenanalyseunternehmens Cryptoquant ging kürzlich auf Twitter, um ein interessantes Diagramm zu teilen. Das Bild zeigte, dass das Bitcoin-MVRV-Verhältnis auf ein Niveau gefallen ist, das seit 2019 – vor drei Jahren – nicht mehr gesehen wurde.

Jetzt vergleicht das Bitcoin-MVRV-Verhältnis die Marktkapitalisierung von BTC mit seinem realisierten Wert. Dies hilft festzustellen, ob der digitale Vermögenswert tatsächlich zu einem fairen Wert gehandelt wird, ob er überbewertet oder derzeit unterbewertet ist. Je tiefer der Wert fällt, desto unterbewerteter ist BTC.

Die Zeiten, in denen das BTC-MVRV-Verhältnis auf ähnliche Niveaus gefallen ist wie das im Cryptoquant-Diagramm gezeigte, waren, als der Markt seinen Tiefpunkt erreicht hatte. Dies ist während Bärenmärkten der Fall, wenn die Preise über einen längeren Zeitraum drastisch sinken, bevor sie wieder steigen.

Bitcoin MVRV-Verhältnis

MVRV-Verhältnis fällt auf 3-Jahres-Tief | Quelle: Cryptoquant

Wenn man sich das Diagramm ansieht, ist es leicht zu erkennen, wann das MVRV-Verhältnis so niedrig war, als der vorherige Tiefststand erreicht wurde. Einmal im Jahr 2015 und das andere Mal im Jahr 2019, ein paar Monate bevor der Bullenmarkt ausgelöst wurde.

Wenn die Geschichte etwas ist, dann zeigt dieses Diagramm, dass der BTC-Boden bereits erreicht oder sehr nahe daran ist. Geht man jedoch von den früheren Zeitplänen aus, als das MVRV-Verhältnis so tief gesunken ist, könnte es mindestens einige Monate dauern, bis ein weiterer Bullenmarkt ausgelöst wird.

Bitcoin-Preisdiagramm von TradingView.com

Was tun mit solchen Trends?

Da das Bitcoin-MVRV-Verhältnis so niedrig ist, bietet es Anlegern eine einzigartige Gelegenheit, den digitalen Vermögenswert vor einer weiteren Hausse-Rallye zu einem der niedrigstmöglichen Preise zu kaufen. Die BTC, die in den vergangenen Jahren so unterbewertet war, endete nur in einem Bullenzyklus, in dem der Preis ein neues Allzeithoch erreichte.

Siehe auch  Hat BTC nach dem heutigen Aufschwung einen lokalen Tiefpunkt gefunden?

Auch wenn dies nicht der Tiefpunkt ist, kann er sehr nahe daran sein, sodass Anleger möglicherweise keine schweren Verluste erleiden, selbst wenn der Preis am Ende nach unten fällt. Das mangelnde Interesse am Markt hat die Stimmung der Anleger gedrückt, aber es bringt eine Strategie ins Spiel, die vom legendären Investor Warren Buffett vorgeschlagen wurde: „Sei gierig, wenn andere Angst haben.“

BTC tendiert zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 16.855 $. Er ist in den letzten 24 Stunden um 0,64 % und in den letzten 7 Tagen um 1,21 % gestiegen.

Folgen Sie Best Owie auf Twitter, um Markteinblicke, Updates und gelegentliche lustige Tweets zu erhalten … Vorgestelltes Bild von Medium, Diagramm von TradingView.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.