Krypto News

US-Finanzministerium zielt in der neuesten behördlichen Risikobewertung auf Stablecoins ab

Da der Regulierungsdruck in den USA zunimmt, setzen politische Entscheidungsträger Stablecoins ganz oben auf ihre Agenda.

Unter Berufung auf „mit der Materie vertraute Personen“ hat Bloomberg gemeldet dass Beamte einen politischen Rahmen ausarbeiten, der in den kommenden Wochen veröffentlicht werden soll. Ihr Hauptanliegen sei es, sicherzustellen, dass Anleger zuverlässig Geld in Token ein- und auszahlen können, fügte sie hinzu.

Die anonymen Insider befürchten, dass ein „Fire-Sale-Run auf Krypto-Assets die Finanzstabilität gefährden könnte und dass bestimmte Stablecoins gefährlich schnell skalieren könnten“.

Stärkung der Regulierungsbemühungen

Der Financial Stability Oversight Council bereitet auch eine formelle Überprüfung vor, ob Stablecoins eine wirtschaftliche Bedrohung darstellen.

Die Beamten konzentrieren sich darauf, wie Stablecoin-Transaktionen verarbeitet und abgewickelt werden und ob sich die Marktbedingungen auswirken, fügte sie hinzu. Tomicah Tillemann, Global Head of Policy bei einem Kryptofonds des Risikokapitalgiganten Andreessen Horowitz, kommentierte:

„Es ist wichtig und sehr folgenreich, dass wir Zeugen früherer Schritte sind, um einen regulatorischen Rahmen für digitale Assets zu schaffen. Das ist eine große Sache.“

Der Bericht geht nach seiner Veröffentlichung an die Arbeitsgruppe des Präsidenten für Finanzmärkte. Dem Gremium gehören wichtige Agenturchefs wie Finanzministerin Janet Yellen, der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, und der Vorsitzende des Securities and Exchange Commissioner Gary Gensler an.

Ende Juli, Yellen namens für die Dringlichkeit bei der Regulierung von Stablecoins, nachdem festgestellt wurde, dass sie nicht angemessen überwacht werden. Gary Gensler wiederholte das Gefühl Anfang August, Angabe dass die Aufsichtsbehörden handeln müssen, um Anleger vor Betrug zu schützen.

Ende Juli sagte der amtierende Rechnungsprüfer der Währung, Michael Hsu, dass die Aufsichtsbehörden die Commercial Papers von Tether prüfen, um zu sehen, ob jeder USDT-Token wirklich durch den Gegenwert von einem US-Dollar gedeckt ist.

Siehe auch  Israel ordnet das Einfrieren von Kryptokonten an, um die Finanzierung der Hamas zu blockieren

Tether hat wiederholt ausgegeben versichert, dass seine Reserven vollständig gedeckt sind, muss jedoch noch eine vollständige unabhängige Prüfung vorlegen.

Stablecoin-Ökosystem-Update

Laut Tether Transparency bleibt Tether mit einem aktuellen Angebot von 69,4 Milliarden Marktführer Prüfbericht. Dies ist nahe dem Allzeithoch für USDT, das Anfang dieser Woche 70 Milliarden erreichte.

Davon basieren 36 Milliarden oder 51,8 % auf dem Tron-Netzwerk, während 33,8 Milliarden oder 48,7 % auf Ethereum laufen. Das USDT-Angebot ist seit Jahresbeginn um 232% gestiegen.

Der rivalisierende Stablecoin USDC von Circle hat derzeit 29,3 Milliarden im Umlauf, nachdem er im Jahr 2021 bisher 651% des Angebotswachstums zugelegt hatte.

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.