Krypto News

US-Treuhänder legt Einspruch gegen geplante Vermögensverkäufe von FTX ein

(Reuters) – Ein US-Treuhänder hat am Samstag Einspruch gegen die Pläne der bankrotten Krypto-Börse FTX eingelegt, ihre Futures auf digitale Währungen und ihre Clearingstelle LedgerX sowie Einheiten in Japan und Europa zu verkaufen, wie aus einem Gerichtsakt hervorgeht.

FTX beantragte im November Insolvenzschutz und kündigte letzten Monat an, seine Geschäfte LedgerX, Embed, FTX Japan und FTX Europe zu verkaufen. Am Dienstag bekannte sich FTX-Gründer Sam Bankman-Fried nicht schuldig, weil er Investoren betrogen und Verluste in Milliardenhöhe verursacht habe, was Staatsanwälte als „epischen“ Betrug bezeichnet haben.

Der Antrag des US-Treuhänders Andrew Vara forderte eine unabhängige Untersuchung vor dem Verkauf der Einheiten und argumentierte, dass die Unternehmen Informationen im Zusammenhang mit der Insolvenz von FTX haben könnten.

„Der Verkauf potenziell wertvoller Klagegründe gegen die Direktoren, leitenden Angestellten und Mitarbeiter der Schuldner oder andere Personen oder Organisationen sollte nicht gestattet werden, bis eine vollständige und unabhängige Untersuchung aller Personen und Organisationen durchgeführt wurde, die möglicherweise daran beteiligt waren jegliches Fehlverhalten, Fahrlässigkeit oder anderes strafbares Verhalten “, heißt es in der Akte.

FTX sagte in einem Gerichtsverfahren im letzten Monat, dass die Unternehmen, die es verkaufen wollte, relativ unabhängig von der breiteren FTX-Gruppe seien und dass jedes seine eigenen getrennten Kundenkonten und separaten Managementteams habe.

(Berichterstattung von Anirudh Saligrama in Bengaluru; Redaktion von Matthew Lewis)

Siehe auch  Investitionslegende Mark Mobius warnt Krypto-Investoren und gibt düstere Preisziele für Bitcoin (BTC) bekannt

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.