Krypto News

US-Verbraucherpreisindex steigt im November leicht an, Fed wird wahrscheinlich hohe Zinssätze beibehalten.

Im November verzeichnete der Verbraucherpreisindex (CPI) der USA, ein wesentliches Maß für die Inflation, einen bescheidenen Anstieg von 0,1%, wodurch ein gleichbleibender jährlicher Anstieg von 3,1% beibehalten wurde. Dieses geringfügige Wachstum der Preise spiegelt subtile wirtschaftliche Veränderungen wider, wobei die Energiekosten einen deutlichen Rückgang verzeichneten, im Gegensatz zum allmählichen Anstieg der Ausgaben für Wohnen und Lebensmittel.

Die Inflationsrate in den USA bleibt konstant: Geringfügiger Anstieg des CPI trotz fallender Energiekosten

Die am Dienstag vom US-Büro für Arbeitsstatistik veröffentlichten Daten betonten einen signifikanten Rückgang der Energiepreise um 2,3%. Dieser Rückgang, angeführt von einem Rückgang von 6% bei Benzin und einem Rückgang von 2,7% bei Heizölpreisen, spielte eine entscheidende Rolle bei der Dämpfung der Gesamtinflationsraten. Die neuesten Inflationszahlen hatten nur geringe Auswirkungen auf die Wall Street, da die wichtigsten Aktienindizes zu Beginn des Handels kaum Schwankungen zeigten. Ebenso blieben die Kryptowährungsmärkte und der Edelmetallsektor weitgehend unberührt.

"Der Verbraucherpreisindex für alle städtischen Verbraucher (CPI-U) stieg im November saisonbereinigt um 0,1%, nachdem er im Oktober unverändert geblieben war, berichtete das US-Büro für Arbeitsstatistik heute", heißt es im Inflationsbericht. "In den letzten 12 Monaten stieg der allgemeine Index vor saisonaler Anpassung um 3,1%."

Die Federal Reserve wird voraussichtlich ihre derzeitige Zinspolitik beibehalten, eine Entscheidung, die wesentlich von den jüngsten CPI-Statistiken beeinflusst wird. Während einige Marktprognosen eine Pause bei Zinserhöhungen und mögliche zukünftige Senkungen prognostizieren, sagt der Fed-Analyst Jim Grant hartnäckig hohe Zinsen voraus und rechnet nicht mit einer Senkung in naher Zukunft.

Das Federal Open Market Committee (FOMC) ist für den 13. Dezember 2023 einberufen, und die Markterwartungen sprechen derzeit nicht für eine Änderung der Zinssätze. Laut dem CME Fedwatch-Tool besteht eine 98,4%ige Wahrscheinlichkeit, dass der Fed-Fondsatz konstant bleibt, bei nur einer geringen Möglichkeit von 1,6% einer Erhöhung am Mittwoch.

Siehe auch  Inflationsdaten beeinflussen Kryptowährungsmarkt: Analyse und Ausblick

Was halten Sie von dem neuesten CPI-Bericht? Teilen Sie Ihre Gedanken und Meinungen zu diesem Thema im Kommentarbereich unten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.