Ethereum NewsInjective ProtocolKrypto NewsSolana News

Vergessen Sie die Herausforderungen hoher Gasgebühren, Ethereum Bleibt bullisch: Zeit, mehr zu kaufen?

Trotz Bedenken hinsichtlich der Netzüberlastung und hoher Gasgebühren sieht die Zukunft für Ethereum nach Meinung einiger Experten optimistisch aus. Laut borovik.eth, einem Partner bei Rollbit, gibt es mehrere Schlüsselfaktoren, die auf einen positiven Ausblick für Ethereum hinweisen. Dazu zählen das Entwickler-Ökosystem des Unternehmens, seine Rolle im breiteren Blockchain-Ökosystem und die Einführung zahlreicher Layer-2-Lösungen.

Ein wesentlicher Punkt in diesem optimistischen Ausblick ist die Rolle der Layer-2-Skalierungsoptionen für Ethereum. Borovik.eth ist der Meinung, dass die Entwicklung von Layer-2-Off-Chain-Optionen, unterstützt von großen Unternehmen wie Coinbase und Risikokapitalgebern, Ethereum günstig für einen Bullenlauf positioniert. Trotzdem bleibt Ethereum im Vergleich zu anderen Layer-1-Plattformen wie Injective Protocol und Solana hinter den Kursen zurück, wobei die ETH-Preise weiterhin unter einem kritischen Widerstandsniveau von 2.400 US-Dollar tendieren.

Ein wichtiger Faktor, der die optimistische Stimmung für Ethereum stützt, ist die Rolle von Layer-2-Lösungen bei der Bewältigung der Skalierbarkeitsprobleme und der Senkung der Gasgebühren. Laut L2Beat verwalten Layer-2-Protokolle mittlerweile über 18 Milliarden US-Dollar als Total Value Locked, mit 34 aktiven Projekten und 23 weiteren in der Entwicklung. Große Unternehmen wie Coinbase haben bereits begonnen, sich der Layer-2-Technologie anzuschließen, um kostengünstige Transaktionen für ihre Benutzer zu ermöglichen und dabei auf die Sicherheit des Ethereum Mainnet zu setzen.

Ein weiterer wichtiger Schritt zur Senkung der Layer-2-Gebühren wird das bevorstehende Dencun-Upgrade sein, das voraussichtlich im nächsten Jahr integriert wird. Die Entwickler planen, dieses Upgrade Mitte Januar 2024 im Goerli-Testnetzwerk zu veröffentlichen, was zu weiteren Verbesserungen der Skalierbarkeit und Senkung der Transaktionsgebühren beitragen wird.

Trotz der aktuellen Herausforderungen bleibt die langfristige Perspektive für Ethereum positiv. Viele Analysten und Experten sind zuversichtlich, dass die Einführung von Layer-2-Lösungen und die Fortschritte bei der Skalierbarkeit Ethereum in den kommenden Monaten und Jahren zu neuen Höchstständen treiben werden. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Entwicklungen auf den Kurs von Ethereum auswirken werden, doch die Zeichen stehen für eine positive Entwicklung gut.

Siehe auch  Die American Cancer Society sucht einen Produkt-Supervisor für Kryptowährungen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.