Krypto News

Verstärkte CFTC-Kontrolle über Krypto gefordert: Behnam fordert zusätzliche Befugnisse und Mittel

Die CFTC ist bereit für mehr Verantwortung im Krypto-Bereich: Stabiler Umgang oder zu viel Risiko?

Rostin Behnam, Vorsitzender der CFTC, erklärte vor dem Senatsausschuss für Haushaltswesen am 13. Juni, dass die Behörde in der Lage sei, zusätzliche Krypto-Verantwortlichkeiten zu übernehmen. Er wies den Vorschlag zurück, dass die CFTC "sich übernehmen würde", wenn sie zusätzliche Krypto-Befugnisse erlangen würde.

Behnam betonte, dass Krypto-Rohstoffe in den Zuständigkeitsbereich der Behörde fallen und einen Regulierungsbedarf aufweisen. Er erklärte, dass die CFTC "angemessen ausgestattet" sei, um die Märkte, die sie traditionell überwacht, zu überwachen, aber zusätzliche Finanzmittel benötigen würde, wenn sie die Zuständigkeit für Kryptomärkte erhält.

Er akzeptierte auch den Vorschlag, dass bestehende KYC/AML-Gesetze angewendet werden könnten und sagte: "Ich denke nicht, dass wir uns zu weit vom geltenden Recht entfernen müssen."

Die CFTC hat derzeit nur begrenzte Zuständigkeit für Krypto- und nicht-traditionelle Vermögenswerte, die sich auf Betrug und Manipulation beschränkt. Behnam warnte vor "wucherndem Betrug und Manipulation", wenn der derzeitige Trend anhält.

Während der Anhörung fügte Behnam hinzu, dass das Unternehmen in den letzten zehn Jahren 135 Krypto-Fälle bearbeitet hat und Milliarden von Dollar verdient hat, obwohl es keine direkte Zuständigkeit oder Gerichtsbarkeit hatte.

SEC-Vorsitzender Gary Gensler, der ebenfalls an der Anhörung teilnahm, sagte, dass die Fähigkeit der CFTC, zusätzliche Krypto-Verantwortlichkeiten zu übernehmen, "bedingt" von den genauen zugewiesenen Aufgaben abhängt. Er erklärte, dass die CFTC nicht über das Sicherheitsmodell der SEC verfügt, das den größten Teil der Kryptowährung umfasst.

Die Anhörung des Senats befasste sich hauptsächlich mit dem Präsidentenbudgetantrag, der der SEC einen Haushalt von 2,6 Milliarden US-Dollar und der CFTC einen Haushalt von 399 Millionen US-Dollar für das Haushaltsjahr 2025 gewähren würde. Der erweiterte Haushalt wird es beiden Behörden ermöglichen, den Umfang ihrer bestehenden Aufgaben auszubauen oder beizubehalten.

Siehe auch  Die Zukunft von Kryptowährungen: Innovation, Investition und Regulierung in den nächsten 5 Jahren

Unabhängig vom Haushalt könnte der Kongress den Behörden auch neue Befugnisse durch den "Financial Innovation and Technology for the 21st Century Act" (FIT21) gewähren. Das Gesetz regelt die Rollen der SEC und der CFTC. FIT21 hat das Repräsentantenhaus passiert, ist aber nicht garantiert, den Senat zu passieren und Gesetz zu werden.

Das "Lummis-Gillibrand Responsible Financial Innovation Act" zielt auch darauf ab, den Zuständigkeitsbereich der CFTC auszuweiten, ist aber seit seiner Wiedereinführung im Jahr 2023 nicht weiter vorangekommen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.