Krypto News

X.LA erstellt eine Reihe von Produkten, um Entwicklern zu helfen, das Metaverse zu monetarisieren

26. April 2022 – Sherman Oaks, Kalifornien

Aleksandr Agapitov, der Gründer eines bekannten Zahlungsunternehmens für Videospiele, Xsolla, startet ein neues Unternehmen im Web 3.0-Bereich namens „X.LA“. Das Ende Februar 2022 gestartete Projekt konzentriert sich auf die Entwicklung eines Ökosystems von Produkten mit dem Ziel, Entwicklern auf der ganzen Welt einen monetären Anreiz zu geben, das Metaverse einzubauen.

Xsolla wurde 2005 geboren und zog 2009 nach Los Angeles. Dort entwickelte es sich im Stillen zu einem Anlaufpunkt für zahlreiche prominente Spieleentwickler und Publisher, um ihre digitalen Lieferungen an Gamer zu verwalten.

Bezeichnenderweise dort, wo die dominierenden digitalen Geschäfte sind wie die, die der Fortnite-Hersteller Epic Games verklagte eine große Provisionskürzung für ihre Dienstleistungen in Kauf nahmen, lockte die fünfprozentige Gebühr von Xsolla, unterstützt durch die umfassende Suite von Produktmanagementdiensten, Kunden wie Valve und Roblox.

Mit Xsolla, das mitsummt, mit einer geschätzten Marktbewertung sollte das Privatunternehmen an die Börse gehen von rund 3 Milliarden US-Dollar wendet Agapitov mit der Einführung von X.LA seinen unternehmerischen Enthusiasmus dem Web 3.0 zu.

Durch die Übernahme der Blockchain-Technologie und die Visualisierung eines greifbaren Zwecks für Benutzer, das Metaversum zu besetzen, besteht eine zentrale Untermauerung von Agapitovs Motivation darin, Entwicklern die Möglichkeit zu geben, an verschiedenen Projekten in einem System zusammenzuarbeiten, das von Technologie angetrieben wird, die alle Beteiligten fair entschädigt.

In einem kürzlich erschienenen Bloomberg-Artikel hat Agapitov bei mehreren Gelegenheiten kommentiert, dass das Xsolla-Geschäftsmodell seine Motivation darstellt, „Spielentwicklern zu helfen, mehr Geld zu verdienen“, und hinzugefügt, dass „wunderbare Innovationen von Videospielen kommen“. In diesem Sinne möchte er im X.LA-Metaversum ein System aufbauen, das Kreative ermutigt und fördert, ihre Talente zu betreiben und zu präsentieren und vor allem fair für ihre Bemühungen entlohnt werden.

Siehe auch  Ethereum Die Skalierung von Altcoin springt, da das Ökosystem einen 8-fachen Anstieg bei neuen Projekten verzeichnet, die seit Jahresbeginn gebaut werden
Über X.LA

Die X.LA Foundation nutzt Blockchain- und Web 3.0-Technologien, um Entwicklern auf der ganzen Welt intelligente Verträge zur Umsatzbeteiligung zur Verfügung zu stellen. Durch die Demokratisierung des Eigentums und der Verwaltung von Rechten beseitigt X.LA die Notwendigkeit kostspieliger juristischer Dienstleistungen und gleicht die Wettbewerbsbedingungen zwischen Urhebern und Vertreibern aus. Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

Kontakt

X.LA-Team

Der Beitrag X.LA erstellt eine Reihe von Produkten, um Entwicklern zu helfen, das Metaverse zu monetarisieren, erschien zuerst auf The Daily Hodl.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.