CoinKrypto NewsRipple (XRP) NewsXrp

XRP-Preis steigt nach Gerichtssieg, weitere Gewinne folgen?

Ripple siegt vor Gericht im XRP-Fall gegen die SEC

Am 13. Juli hat Ripple vor dem Bezirksgericht für den südlichen Bezirk von New York einen bedeutenden Sieg im XRP-Fall errungen. Richterin Analisa Torres entschied zugunsten von Ripple in einem Fall, der ursprünglich von der Securities and Exchange Commission (SEC) im Jahr 2020 eingeleitet wurde.

In den kürzlich eingereichten Dokumenten vom 13. Juli erließ Richterin Torres ein zusammenfassendes Urteil, in dem sie das Zahlungsunternehmen Ripple und dessen Anspruch gegenüber der SEC deutlich unterstützte. Das Urteil bestätigte, dass die Verkäufe von XRP-Token, um die es im Kern des Falls geht, nicht als Sicherheit eingestuft werden.

Diese Entscheidung hatte unmittelbare Auswirkungen auf den XRP-Preis, der nach dem Urteil um mehr als 35 % stieg. Durch das Urteil wurde Ripple entscheidend unterstützt, und die Bedenken hinsichtlich der Geschäftstätigkeit des Unternehmens im Visier der SEC wurden deutlich gemildert.

In der Gerichtsentscheidung wurde anerkannt, dass die programmatischen Verkäufe und Verkäufe von Ripple, aber auch die der Führungskräfte Chris Larsen und Brad Garlinghouse, nicht als Investmentverträge betrachtet werden.

Allerdings wurde der Rechtsstreit mit der SEC durch das Urteil nur teilweise beigelegt. Das Gericht erklärte die Bezeichnung des Investmentvertrags für die programmatischen Verkäufe und andere Vertriebsformen für ungültig, andere Punkte bleiben jedoch umstritten.

Der Wert von XRP ist infolge der Entscheidung von 0,45 $ auf 0,62 $ gestiegen. Dieser Preisanstieg führte dazu, dass XRP ein Jahreshoch erreichte. Zuletzt hatte der Coin dieses Preisniveau im Mai des Vorjahres erreicht.

Die Analyse des XRP-Preises auf dem Ein-Tages-Chart zeigt einen beeindruckenden Anstieg von 34 %, wobei der Coin bei 0,62 $ gehandelt wird. Im Verlauf der Woche ist XRP um fast 30 % gestiegen. Zum Zeitpunkt der Berichterstattung befand sich der Token jedoch im überverkauften Bereich, was auf einen möglichen Preisrückgang in den kommenden Handelssitzungen hinweist.

Siehe auch  XRP: Hoffnung auf einen möglichen Kursanstieg bis $27 und darüber hinaus

In der Vergangenheit führte ein Erreichen von 0,60 $ für XRP kurz darauf zu einem starken Rückgang des Preises. Bei 0,67 $ trifft der Coin auf einen oberen Widerstand.

Ein Anstieg über dieses Niveau könnte dazu beitragen, dass XRP seine Gewinne länger halten kann. Sollte es jedoch zu einem Preisrückgang kommen, liegt die erste Unterstützungslinie bei 0,57 $. Ein Rückgang unter dieses Niveau würde den XRP-Preis auf 0,50 $ sinken lassen.

Der technische Ausblick deutet auf eine übermäßige bullische Stärke hin, wobei die Nachfrage und Akkumulation deutlich positiv sind. Der Relative-Stärke-Index liegt über 80, was darauf hinweist, dass der Token überkauft und überbewertet ist und somit die Wahrscheinlichkeit eines Preisrückgangs erhöht.

Es wird jedoch erwartet, dass die Nachfrage positiv bleibt, solange der Preis über der 20-Simple Moving Average-Linie (rot) bleibt, die bei 0,58 $ liegt.

Die Konvergenzdivergenz des gleitenden Durchschnitts spiegelt die Preisdynamik und Trendumkehrungen wider und zeigt ein deutlich positives grünes Histogramm, das ein Kaufsignal anzeigt. Die nächsten Handelssitzungen werden für XRP entscheidend sein.

Bildquelle: Fox Business, Chart von TradingView.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.