Krypto News

Zwei Dinge, die die Kryptowelt nicht über Geldwirtschaft versteht: Experte

  • Ein amerikanischer Ökonom hat sich mit den beiden Dingen befasst, die seiner Meinung nach die Krypto-Crowd über die Geldwirtschaft noch nicht verstehen müssen.
  • Einer davon ist, dass der US-Dollar nirgendwo hinführt und während einige glauben, dass Bitcoin aufsteigen wird, um den USD herauszufordern, glaubt er, dass dies in der realen Welt niemals passieren würde.

Der Aufstieg von Bitcoin ist mit vielen Missverständnissen über die Geldwirtschaft der Welt einhergegangen, und in einem kürzlich erschienenen Kommentar hat ein amerikanischer Ökonom versucht, den Rekord zu korrigieren. Tyler Cowen, Wirtschaftsprofessor an der George Mason University in Virginia, identifizierte die beiden Fehler, die die „Krypto-Crowd“ macht. Er glaubt, dass Krypto zwar hier ist, um zu bleiben, die Höhe, auf die es ansteigen wird, jedoch stark übertrieben wurde.

Fehler eins: Das USD-Missverständnis

Der erste Fehler, den die Bitcoin-Gläubigen machen, ist zu glauben, dass die Krypto aufsteigen wird, um den Platz des US-Dollars in der Weltwirtschaft zu übernehmen. Zugegeben, die US-Notenbank ist beim Drucken des Greenback ziemlich liberal vorgegangen. Laut Cowen bedeutet dies jedoch nicht, dass der USD bedroht ist.

In seinem Kommentar füred Bloomberg, Cowen bekräftigte, dass die USA immer noch die stärkste Wirtschaft, das stärkste Allianznetzwerk und das größte Militär haben. Die Inflation kann in den nächsten zwei Jahren steigen, aber in einem Zeitraum von zehn Jahren wird sie sich ausgleichen.

Einige haben darauf hingewiesen, dass die ständig steigenden Schuldenstände in den USA zu Lasten des USD führen könnten. Die Schuldenquote dürfte 200 Prozent erreichen. Aber der Akademiker, der den Wirtschaftsblog moderiert GrenzrevolutionEr sieht dies als etwas übertriebenes Extrem. „Der ärmeren und kleineren Nation Japan geht es mit ähnlichen Schulden gut“, stellte er fest.

Siehe auch  Warum diese bärische Bitcoin-Divergenz das Schicksal der BTC-Rallye bedeuten könnte

Trotz der Verschuldung ist das US-Volksvermögen etwa sechs- bis achtmal höher als das BIP. Das bedeutet, dass das Verhältnis von Schulden zu Vermögen bis zu 25 Prozent betragen könnte. „Stellen Sie sich vor, wie wohl Sie sich fühlen würden, wenn Sie „nur“ 75 % Ihrer Hypothek abbezahlen würden.“

Wenn überhaupt, sind es die armen und instabilen Nationen wie Venezuela, die dem größten Risiko durch Krypto ausgesetzt sind.

Verwandte: Der ehemalige Präsident Trump sagt, er mag Bitcoin nicht, weil es mit dem Dollar konkurriert

Fehler 2: Krypto-Preise werden nicht ewig steigen

Bitcoin war in den letzten zehn Jahren mit Abstand die beste Anlageklasse. Dies hat alle Arten von Anlegern angezogen, die mit ihren Investitionen große Gewinne erzielt haben. BTC ist immer weiter gestiegen, auch wenn es so aussieht, als wäre es bereits an der Decke angekommen.

Irgendwann wird sich der BTC-Markt jedoch abkühlen müssen. Trotz einiger großartiger Wirtschaftsmodelle, wie der Deflation der Geldmenge, die in einige Kryptos eingebaut sind oder jedes Jahr neue und wertvolle Anwendungsfälle auftauchen, wird sich der Markt in Zukunft beruhigen.

Irgendwann wird der Markt den Wert von Krypto ermitteln und diese Informationen in ein High einfließen lassen Niveau des Preises für diese Vermögenswerte. Von da an werden die erwarteten Renditen – wage ich zu sagen – normal sein.

Das mag manchen als eine schlechte Sache erscheinen, aber Cowen sieht es etwas anders. Der Ökonom, der in mehrere Listen der Top 100 Ökonomen weltweit aufgenommen wurde und regelmäßiger Kolumnist für die New York Times und das Wall Street Journal ist, bemerkte:

Wenn wir schließlich zu einer Welt gelangen, in der Aktien voraussichtlich um 5 bis 7 % pro Jahr und Bitcoin um etwa 1 % steigen, dann ist dies ein Zeichen dafür, dass Krypto es geschafft hat.

Verwandte: Tyler und Cameron Winklevoss sprechen über das Kursziel von Bitcoin von 500.000 US-Dollar

Siehe auch  Bitcoin, Ethereum: Preisbewegung bei BTC, ETH am Wochenanfang ins Stocken geraten

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.