Welt News

Angesichts „eskalierender“ Bedrohungen erhöht China die Militärausgaben um 7,2 %

China sagte am Sonntag, dass seine Militärausgaben so schnell wie seit vier Jahren nicht mehr steigen würden, und warnte vor „eskalierenden“ Bedrohungen aus dem Ausland bei einer Sitzung seines Stempelparlaments, das Xi Jinping eine dritte Amtszeit als Präsident geben soll.

Die Erhöhung des zweitgrößten Verteidigungsbudgets der Welt erfolgte, als Peking für dieses Jahr ein Wirtschaftswachstumsziel von rund fünf Prozent ankündigte – eines der niedrigsten seit Jahrzehnten.

Die geplanten Budgets des Landes für das Jahr beziffern die Verteidigungsausgaben auf 1,55 Billionen Yuan (225 Milliarden US-Dollar), ein Anstieg um 7,2 % und die schnellste Steigerungsrate seit 2019. Im vergangenen Jahr stieg sie offiziell um 7,1 %.

Der scheidende Ministerpräsident Li Keqiang sagte den Delegierten des Nationalen Volkskongresses (NVK), dass „externe Versuche, China zu unterdrücken und einzudämmen, eskalieren“.

„Die Streitkräfte sollten die militärische Ausbildung und Bereitschaft auf ganzer Linie intensivieren“, sagte er, als er Tausenden versammelten Delegierten in der Großen Halle des Volkes in Peking den jährlichen Arbeitsbericht der Regierung vorstellte.

Das Militär müsse „der Ausbildung unter Kampfbedingungen mehr Energie widmen und … die militärische Arbeit in allen Richtungen und Bereichen stärken“, fügte er hinzu.

Chinas Verteidigungsausgaben verblasst immer noch im Vergleich zu den Vereinigten Staaten, die in diesem Jahr über 800 Milliarden Dollar für ihr Militär bereitgestellt haben.

Aber Analysten haben gesagt, dass Peking viel mehr Geld ausgibt als die offiziell angekündigten Summen.

Die erhöhten Ausgaben fallen während eines Tiefpunkts in den Beziehungen zwischen China und den Vereinigten Staaten.

Peking und Washington haben sich in den letzten Jahren über Handel, Menschenrechte und andere Themen gestritten, aber die Beziehungen verschlechterten sich im vergangenen Monat noch weiter, als die USA einen chinesischen Ballon abschossen, von dem sie sagten, dass er zur Überwachung verwendet wird – eine Behauptung, die von Peking energisch bestritten wird.

Siehe auch  China verbietet weiterhin Krypto durch Schließung von Handelsplattformen

Hohe amerikanische Beamte haben auch wiederholt davor gewarnt, dass China in den kommenden Jahren in Taiwan einmarschieren könnte, und auf Pekings zunehmend selbstbewusste militärische Schritte um die selbstverwaltete Insel verwiesen, die es als sein eigenes Territorium betrachtet und geschworen hat, es unter seine Kontrolle zu bringen.

Niklas Swanstrom, Direktor des in Stockholm ansässigen gemeinnützigen Instituts für Sicherheits- und Entwicklungspolitik, sagte, Peking scheine „in seine Fähigkeit zu investieren, Taiwan zu übernehmen und die USA aus der Region herauszuhalten“.

„Wir haben ein militärisches Wettrüsten in Nordostasien, und die chinesische Rüstung treibt dies voran“, fügte er hinzu.

James Char, ein Experte für Chinas Militär an der Nanyang Technological University in Singapur, wies darauf hin, dass mehrere Länder in ganz Asien ihre Verteidigungsausgaben erhöhten, teilweise aufgrund „ihrer jeweiligen Bedrohungswahrnehmung der regionalen Sicherheitslandschaft“.

- 'Ständige Erholung' -

Experten erwarten wenige Überraschungen bei dem sorgfältig choreografierten NPC dieser Woche, bei dem Tausende von Politikern aus ganz China kommen, um über Gesetze und personelle Änderungen abzustimmen, die von der regierenden Kommunistischen Partei (KPCh) vorab genehmigt wurden.

Die konservativen Wirtschaftsziele vom Sonntag folgten China, das im vergangenen Jahr nur ein Wachstum von drei Prozent verzeichnete und sein erklärtes Ziel von rund 5,5 Prozent deutlich verfehlte, da die Wirtschaft unter den Auswirkungen der strengen Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 und einer Immobilienkrise belastet war.

„Das Wachstumsziel lag am unteren Ende der Markterwartung. Aber es sollte als Wachstumsuntergrenze angesehen werden, die die Regierung zu tolerieren bereit ist“, sagte Zhiwei Zhang, Präsident und Chefökonom bei Pinpoint Asset Management.

„Angesichts der sehr niedrigen Basis der wirtschaftlichen Aktivitäten im vergangenen Jahr ist es unwahrscheinlich, dass das Wachstum unter fünf Prozent sinken wird“, sagte er.

Siehe auch  Arsenal behält die Führung in der Premier League, Man City schlägt Bournemouth

Li schlug in seiner Rede einen optimistischen Ton an und sagte, Chinas Wirtschaft „befinde sich in einer stetigen Erholung und zeige ein enormes Potenzial und eine Dynamik für weiteres Wachstum“.

Er lobte Pekings wachstumsdämpfende Covid-Bordsteine ​​– die Ende letzten Jahres abrupt aufgegeben wurden – und die „effektive und gut koordinierte“ wirtschaftliche und soziale Entwicklung.

„Wir haben große Schwierigkeiten und Herausforderungen überwunden und es geschafft, die wirtschaftliche Gesamtleistung stabil zu halten“, sagte er.

- Xi dominiert -

Ebenfalls ganz oben auf der Tagesordnung des NPC steht die normenbrechende Wiederernennung von Xi als Präsident am Freitag, nachdem er auf einem Kongress im Oktober weitere fünf Jahre als Partei- und Militärchef – die beiden wichtigsten Führungspositionen in der chinesischen Politik – festgeschrieben hatte .

Seitdem sah sich die Führung des 69-jährigen Xi unerwarteten Herausforderungen und Prüfungen gegenüber, mit Protesten gegen seine Null-Covid-Politik und einem tödlichen Coronavirus-Anstieg, nachdem es später fallen gelassen wurde.

Aber diese Probleme werden beim Konklave in Peking diese Woche mit ziemlicher Sicherheit vermieden, bei dem auch ein Xi-Vertrauter und ehemaliger Parteichef von Shanghai, Li Qiang, als neuer Ministerpräsident vorgestellt wird.

Die Delegierten des Nationalen Volkskongresses – und der gleichzeitig stattfindenden „Politischen Konsultativkonferenz“ (CPPCC), die am Samstag begann – werden laut staatlichen Medienberichten auch Themen erörtern, die von der wirtschaftlichen Erholung bis zu einer verbesserten Sexualerziehung in Schulen reichen.

Die Treffen dienen den Teilnehmern als Forum, um Lieblingsprojekte vorzustellen, aber sie haben wenig Einfluss auf allgemeinere Fragen darüber, wie China regiert wird.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.