Welt News

Australien beendet die 30-Spiele-Serie der englischen Frauen ohne Niederlage

LONDON – Australien besiegte die englischen Frauen am Dienstag in einem Freundschaftsspiel in Brentford mit 2:0 und beendete damit die 30-Spiele-Serie der Lionesses ohne Niederlage.

Sam Kerr, der für den nahegelegenen Chelsea in der englischen Super League spielt, brachte die verletzte Matildas in der ersten Halbzeit in Führung, Charlotte Grant ergänzte die zweite nach der Pause.

Für Europameister England, der vergangene Woche im Wembley-Stadion im Elfmeterschießen Brasilien im Elfmeterschießen besiegte, war es das letzte Aufwärmspiel vor der Weltmeisterschaft in Neuseeland und Australien.

Die Löwinnen beginnen ihren Feldzug gegen Haiti am 22. Juli in Brisbane.

Kerr, der am Freitag wegen Australiens Niederlage gegen Schottland geschont war, stürzte sich nach 32 Minuten auf einen schwachen Kopfball von Leah Williamson, um die englische Torhüterin Mary Earps zu loben.

Kerr wurde in der 67. Minute zum Vorbereiter und schickte eine Flanke, die Grant vom unglücklichen Williamson zum ersten Länderspieltor köpfte.

"Es fühlt sich nicht gut an. Ein großes Lernspiel gegen eine sehr physische und gut organisierte australische Mannschaft", sagte Sarina Wiegman nach ihrer ersten Niederlage als englische Trainerin.

"Wir haben einige Fehler gemacht", fügte sie hinzu.

In Le Mans in Frankreich besiegten die Gastgeber den Olympiasieger Kanada mit 2:1, während Trainer Herve Renard seinen erfolgreichen Start als Trainer fortsetzte.

Tamires und Ary Borges trafen in der ersten Halbzeit, als Brasilien sich von seiner Niederlage im Wembley-Stadion erholte und Deutschland, den zweiten Platz der FIFA-Frauenrangliste, in Nürnberg mit 2:1 besiegte

Das drittplatzierte Schweden trennte sich in Göteborg 3:3 gegen Norwegen. Olivia Schough brachte die Gastgeber eine Minute nach der Nachspielzeit in Führung, aber Frida Maanum glich sechs Minuten später mit ihrer zweiten des Spiels aus.

Siehe auch  China beklagt die Verhaftungen der US-„Geheimpolizei“.

Der norwegische Star Ada Hegerberg, der sich weigerte, bei der letzten Weltmeisterschaft zu spielen, humpelte nach 29 Minuten davon.

Spanien auf Rang acht und die Niederlande auf Rang neun erfreuten sich beide eines Drei-Tore-Sieges.

Spanien besiegte China mit 3:0 auf Ibiza und die Niederländer schlugen Polen mit 4:1 in Rotterdam.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.