Welt News

“Blade Runner” Pistorius verweigerte die Bewährung

PRETORIA: Der südafrikanische Paralympics-Champion Oscar Pistorius wurde am Freitag die Bewährung verweigert, nachdem er eine vorzeitige Entlassung aus dem Gefängnis beantragt hatte, ein Jahrzehnt nachdem er seine Freundin erschossen hatte, sagten Anwälte und Behörden.

Die Abteilung für Justizvollzugsdienste sagte, eine Bewährungsbehörde habe festgestellt, dass Pistorius die für die Freilassung erforderliche Mindesthaftzeit nicht erfüllt habe.

„Uns wurde … zu diesem Zeitpunkt mitgeteilt, dass es abgelehnt wurde und in einem Jahr erneut geprüft wird“, sagte Tania Koen, eine Anwältin der Familie des Opfers, gegenüber AFP.

Pistorius tötete Reeva Steenkamp, ​​ein Model, in den frühen Morgenstunden des Valentinstags 2013, indem er viermal durch die Badezimmertür seines ultrasicheren Hauses in Pretoria schoss, in einem Mord, der die Welt schockierte.

Am Freitagmorgen wurde im Gefängnis am Rande der Hauptstadt, in dem der 36-Jährige inhaftiert ist, eine Anhörung zur Bewährung eröffnet.

Steenkamps Eltern, die sich einer vorzeitigen Entlassung widersetzten und sagten, sie glaubten nicht, dass der Ex-Athlet die Wahrheit über das Geschehene gesagt und keine Reue gezeigt habe, begrüßten die Entscheidung.

„Obwohl wir die heutige Entscheidung begrüßen, ist heute kein Grund zum Feiern. Wir vermissen Reeva schrecklich und werden dies für den Rest unseres Lebens tun. Wir glauben an die Gerechtigkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin durchsetzt“, sagten sie in einer Erklärung über ihren Anwalt.

Zuvor hatte Steenkamps Mutter June die Position des Paares dem Vorstand mitgeteilt, als sie sich persönlich an die Anhörung wandte.

„Ich glaube seine Geschichte nicht“, sagte sie Journalisten von einem Auto aus, als sie in der Justizvollzugsanstalt ankam.

Sie traf sich am Freitag nicht von Angesicht zu Angesicht mit dem Mörder ihrer Tochter, da die Bewährungskommission beschloss, die beiden getrennt anzuhören, sagte Koen später Reportern außerhalb des Gefängnisses.

Siehe auch  Putin spricht von Kokain und Handgranaten im Flugzeug

„Es war sehr unangenehm für sie … aber sie wusste, dass sie es für Reeva tun musste“, sagte Koen.

Steenkamps Vater Barry konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht reisen, gab aber eine Erklärung ab, fügte sie hinzu.

„Bevor er stirbt, hat er einen Wunsch und das ist, Oscar würde uns einfach genau erzählen, was in dieser Nacht passiert ist“, sagte Carmen Dodd, die die Erklärung dem Vorstand vorlas, gegenüber Journalisten.

Das Gremium bestand aus mindestens drei Personen, darunter Gefängnisbeamte und Gemeindemitglieder, und sollte nach Angaben der Abteilung für Justizvollzugsdienste feststellen, ob der Zweck der Inhaftierung erfüllt war.

„Der (Vorstand) erteilte dem Insassen Pistorius ein weiteres Profil für August 2024“, sagte der Sprecher des Justizvollzugsdienstes, Singabakho Nxumalo, in einer Erklärung

„Der angegebene Grund ist, dass der Insasse die vom Obersten Berufungsgericht festgelegte Mindesthaftzeit nicht erfüllt hat.“

‘Traumatisch’

Pistorius, der wegen seiner Kohlefaserprothesen weltweit als „Blade Runner“ bekannt ist, wurde 2017 nach einem langwierigen Prozess und mehreren Berufungen des Mordes für schuldig befunden und zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt.

Er hatte sich auf nicht schuldig bekannt und bestritt, Steenkamp wütend getötet zu haben, und sagte, er habe sie für einen Einbrecher gehalten.

Gefangene in Südafrika haben automatisch Anspruch auf Bewährung, nachdem sie die Hälfte ihrer Strafe verbüßt ​​haben.

Es wurde angenommen, dass Pistorius mehr als die Hälfte gedient hatte, nachdem er seine Amtszeit 2014 begonnen hatte.

Pistorius traf sich letztes Jahr mit Steenkamps Eltern, Teil eines Prozesses, von dem die Behörden sagen, dass er sicherstellen soll, dass die Insassen „den Schaden anerkennen, den sie ihren Opfern und der Gesellschaft insgesamt zugefügt haben“.

Siehe auch  Thailand gewährt dem ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra Bewährung

Koen beschrieb das Treffen als „sehr emotional“ und „traumatisch“.

Ein Jahr bevor er Steenkamp tötete, war Pistorius der erste doppelt Amputierte, der an den Olympischen Spielen teilnahm und an den Spielen 2012 in London teilnahm.

Er wurde weltweit ein bekannter Name und von Sponsoren umworben, aber nach dem Mord brach alles zusammen.

Häftlinge haben das Recht, die Gerichte zur Überprüfung anzurufen, wenn die Bewährung verweigert wird.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.