Welt News

Die britische Krönungsfeier geht mit Freiwilligenaktion zu Ende

LONDON: Menschen in ganz Großbritannien wurden am Montag gebeten, ihre Pflicht zu tun, als die Feierlichkeiten zur Krönung von König Charles III mit einer massiven Freiwilligenaktion zu Ende gingen.

Nach dem Pomp und der Majestät des Samstagsgottesdienstes und dem Konzert- und Straßenparty-Spaß am Sonntag wurden die Briten aufgefordert, sich dem „Big Help Out“ anzuschließen, das als dauerhaftes freiwilliges Vermächtnis zur Feier von Charles Krönung in Rechnung gestellt wird.

Die Koalition aus Freiwilligen- und Glaubensgruppen, die die Initiative organisieren, hofft, dass sich Hunderttausende Menschen anschließen werden, an denen mehr als 1.500 Wohltätigkeitsorganisationen beteiligt sind.

Während Charles am Montag eine Pause vom öffentlichen Glanz einlegen wird, wird sein Sohn William im Rahmen des Freiwilligenprogramms an einem Welpenkurs im Trainingszentrum der Blindenführhunde für Blinde teilnehmen.

„Obwohl sie die Big Help Out-Initiativen, die am Montag, den 7. Mai in ganz Großbritannien stattfinden, uneingeschränkt unterstützen, werden (der König und die Königin) an keinen Veranstaltungen persönlich teilnehmen“, sagte der Buckingham Palace.

Der König war der Ehrengast bei dem mit Stars besetzten Konzert am Sonntag, das von 20.000 Menschen auf Schloss Windsor und Millionen mehr im ganzen Land und auf der ganzen Welt verfolgt wurde.

Charles, 74, und Queen Camilla, 75, sahen von einer königlichen Loge auf dem Gelände des Schlosses westlich von London aus zu, wie Lionel Richie, Katy Perry und die britische Band Take That die Liste der Darsteller anführten.

Im ganzen Land errichtete Bildschirme übertrugen die im Fernsehen übertragene Veranstaltung – mit einem 70-köpfigen Orchester, Chören und mehreren einzigartigen dramatischen Darbietungen – in die Gemeinden, während die Organisatoren sagten, dass sie auch in über 100 Ländern zu sehen sein würde.

Siehe auch  Die britische Energiepreisobergrenze dürfte ab April auf den tiefsten Stand seit zwei Jahren fallen

- 'Stolze Mutter' -

Inmitten der Musik- und Videobotschaften von einer Reihe von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens betrat Prinz William die Bühne, um seinem Vater am Tag nach seiner offiziellen Königskrönung Tribut zu zollen.

William bemerkte, dass seine verstorbene Großmutter, Königin Elizabeth II., „da oben war und uns liebevoll im Auge behielt“, und fügte hinzu, sie sei „eine sehr stolze Mutter“.

„Seit über 50 Jahren hat er sich in jeder Ecke des Vereinigten Königreichs, im gesamten Commonwealth und auf der ganzen Welt dem Dienst an anderen gewidmet, sowohl gegenwärtigen als auch zukünftigen Generationen“, sagte der Thronfolger.

"Pa, wir sind alle so stolz auf dich."

Charles' Krönungssamstag als Monarch des Vereinigten Königreichs und 14 Commonwealth-Länder war die erste in Großbritannien seit sieben Jahrzehnten.

An der glitzernden Westminster Abbey-Zeremonie, die von 1.000 Jahren Tradition und Ritual durchdrungen ist, nahmen weltweite Königshäuser und Weltführer sowie Hunderte von britischen Gemeinde- und Wohltätigkeitsvertretern teil.

Der Buckingham Palace dankte allen Beteiligten und sagte, Charles und Camilla seien davon „tief berührt“ worden.

Der Montag wurde zum Feiertag erklärt, um den letzten Tag der Feierlichkeiten zu markieren – was bedeutet, dass die Menschen den Sonntag unbeschwert genießen konnten.

Früher am Sonntag strömten Partygänger zu Zehntausenden von Straßenfesten und „Big Lunch“-Veranstaltungen, um die modernen britischen Gemeinden näher zusammenzubringen.

Laut den Organisatoren der Eden Project Communities waren mehr als 67.000 große Mittagessen geplant, wobei Krönungsquiches – die speziell kreierte, gebackene herzhafte Torte mit Spinat, Saubohnen und Estragon – gefördert wurden.

Der Abend stand auch im Zeichen von „Lighting up the Nation“, bei dem bekannte Orte in ganz Großbritannien mit Projektionen, Lasern und Drohnendisplays beleuchtet wurden.

Siehe auch  Duelist King startet zweiten NFT-Kartenverkauf für sein Win2Earn-Spiel

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.