Welt News

Die von Peking geführten Gespräche über die Ukraine sind eine „Falle“ für den Westen: Analysten

PARIS – Die Ansprache der Staats- und Regierungschefs Chinas und der Ukraine in dieser Woche wirft die wenig schmeichelhafte Aussicht auf, dass Kiew und der Westen einen chinesischen Vorschlag zur Beendigung des Ukraine-Krieges ablehnen müssen, sagen Analysten.

Das einstündige Gespräch zwischen Xi Jinping und Wolodymyr Selenskyj am Mittwoch war das erste, seit Russland vor mehr als einem Jahr in seinen pro-westlichen Nachbarn einmarschiert ist.

Xi, der sich geweigert hat, die Invasion von Präsident Wladimir Putin zu verurteilen und herzliche Beziehungen zu Moskau pflegt, befürwortete Friedensverhandlungen.

Peking behauptet, Selenskyj habe den Aufruf initiiert, nachdem China im Februar ein 12-Punkte-Positionspapier zur Ukraine veröffentlicht hatte und der ukrainische Führer sagte, er sei offen für einen Dialog mit Xi.

“Trotz der holprigen Invasion Russlands ist der Status quo unhaltbar”, sagte Can Kasapoglu vom US-Thinktank Hudson Institute.

“Die Ukraine muss versuchen, die politische und militärische Dynamik des Konflikts grundlegend zu verändern.”

Ukrainische Streitkräfte haben erklärt, sie bereiten sich auf eine Frühjahrsoperation vor, um die Russen im Osten des Landes weiter zurückzudrängen.

Aber „selbst wenn sie eine erfolgreiche Gegenoffensive durchführt, die große Landstriche sichert, kann die Ukraine die Rückeroberung ihrer besetzten Gebiete nur mit diplomatischen Mitteln festigen“, sagte Kasapoglu.

– “Rückgang der Unterstützung durch die Bevölkerung” –

Kiew hat sich bei seiner Verteidigung stark auf westliche Waffen verlassen, und ein hochrangiger europäischer Beamter sagte diesen Monat, die Ukraine benötige „dringend Munition“.

Allein die Vereinigten Staaten haben seit der Invasion im Februar 2022 Milliarden an wirtschaftlicher und militärischer Hilfe ausgegeben.

Aber 26 Prozent der Amerikaner halten laut einer im Januar veröffentlichten Umfrage des Pew Research Center die Hilfe für die Ukraine für übertrieben.

Siehe auch  Einheimische protestieren auf Teneriffa gegen Touristen

Marlene Laruelle von der George Washington University sagte, dieser Trend würde wahrscheinlich den Druck für eine diplomatische Lösung erhöhen.

„Dieser Rückgang der Unterstützung der Bevölkerung für die Ukraine wird sich in den kommenden Monaten wahrscheinlich noch verstärken, unabhängig davon, wie sich der Konflikt entwickelt“, schrieb sie kürzlich.

„Wenn die ukrainische Gegenoffensive erfolgreich ist, werden die Rufe nach diplomatischen Verhandlungen lauter, und wenn sie scheitern, werden die Rufe nach Zugeständnissen zum Erreichen eines Waffenstillstands zunehmen.“

– ‘Welche ukrainische Integrität?’ –

Der Zeitpunkt des Telefonats am Mittwoch könnte möglicherweise ein grünes Licht von Putin signalisieren, nachdem der singapurische Diplomat Chan Heng Chee letzte Woche sagte, dass bis dahin kein Kontakt zwischen Xi und Selenskyj zustande gekommen sei, weil der russische Führer Xi wahrscheinlich gesagt habe, er sei „nicht bereit“. zu verhandeln”.

Jean-François Di Meglio, ein in Taiwan ansässiger französischer Forscher, sagte, China hoffe, sich als wichtiger Vermittler positionieren zu können.

„China tritt wirklich in das große diplomatische Spiel ein und verfolgt seine Agenda einer neuen globalen Governance“, sagte er.

Er sagte, alle Friedensverhandlungen würden wahrscheinlich Pekings 12-Punkte-Plan folgen.

„Was auch immer Xi vorschlägt, kann nicht sehr unterschiedlich sein“, sagte er und würde „territoriale Integrität“ beinhalten.

„Aber was bedeutet ukrainische Integrität für die Chinesen? Wir haben keine Ahnung“, sagte er.

“Was werden die Grenzen sein?”

Moskau marschierte 2014 in die Halbinsel Krim ein und annektierte sie, nachdem ein Referendum weder von Kiew noch vom Westen akzeptiert worden war.

Und seit seiner umfassenden Invasion im vergangenen Jahr hat es vier Regionen der Ukraine annektiert – Donezk, Lugansk, Cherson und Saporischschja – nachdem es lokale Umfragen durchgeführt hatte, die auch von Kiew und dem Westen als Täuschung abgetan wurden.

Siehe auch  Zwei iranische Gaspipelines angeblich von Israel angegriffen – NYT

– ‘Fangen’ –

Dan Baer, ​​ein Forscher des Carnegie Endowment for International Peace, sagte letzte Woche, angesichts seiner Unterstützung für Moskau gebe es „keine Möglichkeit, dass China ein glaubwürdiger Vermittler sein könnte“.

China würde wahrscheinlich zunächst einen Waffenstillstand vorschlagen, sagte der China-Experte Yawei Liu auf derselben Carnegie-Konferenz.

Aber “das will die Ukraine jetzt nicht sehen, denn wenn Sie einen Waffenstillstand ausrufen, dann sind die Krim, der Donbass und andere Gebiete immer noch besetzt”, sagte er.

Di Meglio sagte, dass alle von China geführten Verhandlungen riskieren, die Ukraine und ihre Verbündeten als Hardliner darzustellen, die darauf aus sind, einen Friedensvorschlag abzulehnen.

„Das ist die riesige Falle“, sagte er.

Moskau sagte am Donnerstag, es begrüße jeden Versuch, den Ukraine-Konflikt zu seinen eigenen Bedingungen zu beenden.

„Wir sind bereit, alles zu begrüßen, was das Ende des Konflikts in der Ukraine und das Erreichen der Ziele Russlands voranbringen kann“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow gegenüber Reportern.

Der Sprecher der nationalen Sicherheit des Weißen Hauses, John Kirby, bezeichnete das Telefongespräch zwischen Xi und Zelensky am Mittwoch als „gute Sache“.

Aber „wenn es einen Verhandlungsfrieden geben soll, muss es sein, wenn Präsident Selenskyj dazu bereit ist … wo er es aus einer Position der Stärke heraus tun kann“, sagte er.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.